Freizeit und Sport in Berlin

 

Grunewaldturm

Im Zentrum der Stadt Berlin liegt der Große Tiergarten. Zu den größten Wäldern gehört der Grunewald, der von der Grunewaldseenkette durchzogen wird und im Westen von der Havel begrenzt wird. Der Spandauer Forst liegt im Nordwesten der Hauptstadt.

 

Seen

Der Große Wannsee ist eine Ausbuchtung der Havel im Südwesten, im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Mit ihm besitzt Zehlendorf ein viel besuchtes Naherholungsgebiet, das vor allem durch das Strandbad Wannsee bekannt ist. Westlich reihen sich an den Großen Wannsee, durch einen Kanal verbunden, Kleiner Wannsee, Pohlesee, Stölpchensee, Griebnitzsee und Glienicker Lake an.

 

Der Große Müggelsee mit dem Strandbad Müggelsee ist der größte Berliner See und liegt im Südosten, im Stadtbezirk Köpenick. Er ist ein beliebtes Ziel für Wassersportfreunde. Segeln und Surfen ist auf dem gesamten See erlaubt, Motorsportboote müssen sich dagegen an die markierten Fahrrinnen halten.

 

Der Herthasee liegt im Westen des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villenkolonie Grunewald. Der Schlachtensee liegt im Südwesten Berlins in Steglitz-Zehlendorf.

 

Sport

Olympiastadion

In Berlin gibt es etwa 2.000 Sportvereine, in denen rund 550.000 Aktive sich dem Breitensport widmen. 2010 waren 145 Berliner Mannschaften in den verschiedenen deutschen Bundesligen vertreten. Einige Vereine sind dabei im Bereich des professionellen Sports tätig. Zu den prominentesten Vertretern zählen Hertha BSC und der 1. FC Union Berlin (Fußball), die Eisbären Berlin (Eishockey), ALBA Berlin (Basketball), die Füchse Berlin (Handball), die Berlin Adler (Football), die Berlin Recycling Volleys (Volleyball) und die Wasserfreunde Spandau 04 (Wasserball).

 

Die Hauptstadt war in ihrer Geschichte mehrfach Austragungsort großer internationaler Sportwettkämpfe. Im Jahr 1936 fanden hier die Olympischen Sommerspiele statt. Im selben aber umgebauten Olympiastadion wurden im Jahr 2006 Vorrunden-, ein Viertelfinal- und das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Ebenfalls im Olympiastadion fanden im Jahr 2009 die Leichtathletik-Weltmeisterschaften statt. Jährliche Veranstaltungen sind der Berlin-Marathon, eine der weltgrößten Läufe in dieser Sportart, das DFB-Pokalfinale und die Leichtathletik-Veranstaltung ISTAF Berlin.

 

Zur Fußball Europa- und Weltmeisterschaft finden alle zwei Jahre große Public Viewings statt, mit zehntausenden Zuschauern, die die Fußballspiele auf Großbildleinwänden verfolgen. Die größte Fanmeile ist dabei in der Straße des 17. Juni.