Freizeit und Sport in Frankfurt am Main

 

Frankfurter Zoo

Zoo

Der Frankfurter Zoo wurde - als zweiter Tierpark in Deutschland - im Jahre 1858 durch eine Bürgerinitiative ins Leben gerufen. Professor Bernhard Grzimek hat als langjähriger Direktor des Frankfurter Zoologischen Gartens den Tierpark via Fernsehen bundesweit bekannt gemacht. Besonders sehenswert ist das Exotarium, in dem Fische, Reptilien und auch Insekten untergebracht sind. Das Grzimek-Haus bietet die einmalige Möglichkeit, nachtaktive Tiere zu beobachten. Besonders Kinder lieben den Zoo mit seiner großen Artenvielfalt und für Eltern gibt es hier die Tipps für einen entspannten Städtetrip mit Kindern.

 

Palmengarten

Palmengarten

Bekannt für seine Sammlung tropischer und suptropischer Gewächse ist der Palmengarten. Auf 20 Hektar Fläche bieten hier Schauhäuser und Freianlagen alles, was des Pflanzenfreundes Herz begehrt. Besonders sehenswert ist das Tropicarium, in dem sieben Klimazonen mit ihrer typischen Pflanzenwelt präsentiert werden.

 

Veranstaltungen

Frankfurt's Stadtkern bildet immer wieder eine Kulisse für Konzerte, Feste und Happenings: in traditionsreicher Umgebung wir das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Programm geboten - vom Summertime-Festival, Museumsuferfest bis zum Weihnachtsmarkt. In Frankfurt, wie auch inzwischen in vielen anderen Großstädten, finden auch öfter spezielle Ausstellungen zum Thema Videospiele: Ausstellungen in deutschen Städten statt.