Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Die Checkliste zum Hochzeitskleid kaufen

Es gibt so viele Dinge zu kaufen und zu arrangieren für Ihre Hochzeit, so dass man schnell ein paar dieser Hochzeits-Accessoires übersehen kann. Es sind jedoch die kleinen Details, die Ihre Hochzeit einzigartig und besonders machen. Also gehen Sie diese Checkliste durch, um sicherzustellen, dass Sie alles modische Zubehör haben, das Sie benötigen.

 

Accessoires für die Hochzeitsfeier

Die Braut und der Bräutigam sind nicht die einzigen Mitglieder der Hochzeitsfeier, die Hochzeits-Accessoires benötigen. Auch Brautjungfern, Saaldiener und beide Elternpaare benötigen einige kleine Extras, um es offensichtlich zu machen, dass sie Mitglieder der Hochzeitsfeier sind.

  • Brautjungfern-Schmuck als Dankeschön-Geschenk
  • Brautjungfern-Haar-Accessoires oder Diademe, um deren Look zu vervollständigen
  • Brautjungferschuhe als Ergänzung zur Kleidung
  • Krawatten, Westen und Zylinder für die Saaldiener und Väter
  • Trauringbeutel oder -kissen für den Trauzeugen oder Ringträger
  • Körbe für die Blumenmädchen

 

Angefangen bei der Unterwäsche

Der eigentliche Akt des Anprobierens von Kleidern ist nicht sehr glamourös. Achten Sie darauf, angemessene Unterwäsche zu tragen, da Ihnen beim Ein- und Ausziehen von Kleidern geholfen wird. Nehmen Sie zur Anprobe unbedingt einige Ihrer Dessous, verschiedenen BH-Varianten sowie Slips mit, so sehen Sie auch welche Hochzeitsdessous Sie für welches Brautkleid noch kaufen sollten. Sie sollten auch das richtige Petticoat kaufen, das gut zu Ihrem Kleid passt.

 

Die passenden Schuhe zum Anlaß

Haben Sie Ihre Brautschuhe schon, die Sie zu Ihrer Hochzeit tragen müchten? Großartig, bring Sie diese zur Anprobe mit. Wenn Sie es nicht tun, ist es wichtig, Schuhe mitzubringen, von denen Sie wissen, dass sie ähnlich sind, sowohl in der Fersenhöhe als auch in Farbe und Silhouette. Beachten Sie, dass verschiedene Schuhe die Art und Weise, wie das Kleid fällt, drastisch verändern kann.

 

Zum Beispiel wird ein schlanker Stiletto den Saum eines Kleides ganz anders fallen lassen, als ein Schuh mit einem dicken Knöchelriemen und einem riesigen Plateau oder ein Schuh, der mit Verzierungen versehen ist. Brautschuhe sind ganz wichtig!

 

Halten Sie sich an Ihre eigene Kleiderordnung

Sie waren auch schon auf Hochzeiten, bei denen es überraschenderweise die Braut war, die völlig fehl am Platz gekleidet aussah? Kein Wunder, bei den unzähligen Varianten, eine Hochzeit zu gestalten, fällt es mancher Braut schwer, sich für den richtigen Stil zum Motto zu entscheiden. Aufgedreht für eine exotische Hochzeit am Strand, passt natürlich kein Prinzessinnen-Ballkleid. Das wird nicht funktionieren. An einem Samstagabend in einem schicken Großstadthotel würde es besser passen, oder das leicht luftige weiße Sonnenkleid. Vertrauen Sie uns: Wenn Sie etwas tragen, das dem Ambiente und dem Hintergrund Ihres Veranstaltungsortes entspricht, wird es stilvoll und zeitlos, auch auf Ihren Fotos aussehen.

 

Braut am Klavier

Braut am Klavier – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

7. Mai 2019     >> Zurück zum Archiv