Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Brunnenplastik in Hessisch Oldendorf

© Stadt Hessisch Oldendorf

Hessisch Oldendorf

Hessisch Oldendorf

An der Weser, nur zehn Kilometer nordwestlich vor der Rattenfängerstadt Hameln, liegt mit ihrem namengebenden historischen Kern die Stadt Hessisch Oldendorf im Naturpark Weserbergland. Hessisch Oldendorf ist eine planmäßige Stadtgründung der Grafen von Schaumburg. 1905 erhielt die Stadt während der Zugehörigkeit zur Landgrafschaft Hessen den Beinamen "Hessisch" um es von benachbarten Oldendorfs zu unterscheiden. Der Münchhausen-Hof (heute Gutshof) an der Weserseite der Stadt mit seinem bemerkenswerten Herrenhaus im Stil der Weserrenaissance ist eine der größten Stadtburgen des Schaumburger Adels…

Region


Weserbergland

 

… Die Stadtkirche St. Marien (evangelisch; 13./14. Jh.) lädt mit ihrem prachtvollem Bronze-Taufbecken von 1590 zum Besichtigen ein. Das Gebiet rund um den "Hohenstein" (Felsformation mit 50 Meter steil abfallenden Klippen), welches zu den schönsten Naturschutzgebieten im norddeutschen Raum zählt und zugleich einen bedeutenden Pflanzenstandort darstellt, lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein, die mit einem herrlichen Weitblick über das Wesertal belohnt. Besuchermagnete sind das über 1000-jährige Stift Fischbeck mit seiner wertvollen Ausstattung (Führungen) sowie die Schillat-Tropfsteinhöhle im Steinbruch bei Langenfeld. Zahlreiche Freizeitangebote wie z.B. Radeln auf dem Weser-Radweg und ein 250 Kilometer weites Wanderwegenetz reichen für viele erlebnisreiche Tage.
Weitere Infos erhalten Sie bei unserer Tourist-Information
Telefon 05152 19433, Telefax 05152 1405
E-Mail tourist(at)stadt-hessisch-oldendorf(dot)de

 

Kleinanzeigenmarkt

Powered by Marktplatz, Trödelmarkt & Flohmarkt Kleinanzeigen kostenlos inserieren & verkaufen

 

Partner für Hessisch Oldendorf gesucht: Der Deutsche Städte Club