www.finanzcheck.de

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

www.finanzcheck.de

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Region

Leiningerland

Leiningerland

Portal der Emichsburg
Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim
Tiefenthal
Altleiningen

 

Geographie

Das Leiningerland umfasst große Teile der Verbandsgemeinden Hettenleidelheim und Grünstadt-Land sowie die Stadt Grünstadt. Zum historischen Leiningerland zu zählen ist auch die Gegend um die Stadt Eisenberg, die heute dem Donnersbergkreis angehört.

 

Die Landschaft ist nicht einheitlich gestaltet, sondern hat Anteil an drei geologischen Formationen, nämlich Mittelgebirge, Grabenbruch und Tiefebene. Sie erstreckt sich vom nordöstlichen Pfälzer Wald im Westen über den Nordteil der Deutschen Weinstraße bei Grünstadt, die im Hügelland der Haardt verläuft, bis nach Dirmstein im Osten, wo die Rebenhänge in die Oberrheinische Tiefebene übergehen. Der Ort Dirmstein selbst war allerdings zu keiner Zeit den Leiningern zu Eigen.

 

Name

Der Name stammt vom vermutlich fränkischen Adelsgeschlecht der Leininger Grafen, das wohl auf der „Burg Leiningen” (heute Altleiningen) seinen Ursprung hatte und belegbar mindestens bis ins frühe 12. Jahrhundert auf Graf Emich II. zurückreicht. Nicht sicher, aber wahrscheinlich ist, dass dessen Vorgänger Emich I. auch dessen Vater war.

 

Veranstaltungen

Während der warmen Monate findet im Leiningerland so gut wie an jedem Wochenende irgendwo ein Fest statt – mag es Jahrmarkt, Kerwe oder Weinfest heißen.

 

Jedes Jahr Anfang Oktober – in der Regel zum Tag der Deutschen Einheit – lockt der Aktionstag „Autofreies Eistal” zahlreiche Besucher in die Region. Dabei wird die Landesstraße 395, die von Grünstadt-Asselheim durchs Eistal nach Enkenbach führt, einen Sonntag lang für jeglichen Kraftverkehr gesperrt und steht ausschließlich für Fußgänger, in der Regel Wanderer, und Radfahrer zur Verfügung.

 

Besondere Erwähnung verdient der Pfälzische Mundartdichterwettstreit, der schon seit 1952 in jedem Oktober in Bockenheim ausgetragen wird.

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Leiningerland aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 

Dirmstein Laurentiuskirche

 

Dirmstein Laurentiuskirche – Dieses Bild basiert auf dem Bild Dirmstein-Laurentiuskirche-Nord aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist „Mundartpoet”.