Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Region

Vogelsberg

Vogelsberg

Hohhaus-Museum Lauterbach
Rathaus Herbstein
Bernshausen
Angersbacher Ploatz

 

Kulinarisches

Die Vogelsberger Bauern waren nicht reich und den Armen dienten früher lediglich Milch, Eier, Brot und gelegentlich Birnen- oder Zwetschgenmus als Zutaten. Und so ist es nicht verwunderlich, daß nach dem Einzug der Kartoffel, diese zum Hauptnahrungsmittel wurde. Zahlreiche sckmackhafte Kartoffelgerichte sind hieraus entstanden, die noch heute zubereitet werden. Bei den Wohlhabenden war der Tisch mit Schmierkäs', Speck- oder Zwiebelsoße, sonntags auch mal mit Sauerkraut und Kartoffelbrei mit Speck oder Dörrfleisch reichlicher gedeckt. Aber nicht das Ausgefallene und Delikate fand die Zustimmung der Vogelsberger, sondern eher das Deftige und Einfache.

 

Heute steht bei den Fleischgerichten das Schweinefleisch an erster Stelle. Damals wurden die Wurstvorräte im Winter bei ein oder zwei Hausschlachtungen angelegt, danach geräuchert und reichten so ein ganzes Jahr. Auch der Gänsebraten ist beliebt und die heimischen Gewässer liefern Forelle, Hecht, Karpfen und Aal. Alle Gemüsearten sind bekannt und der Vogelsberger hat eine Leidenschaft für Suppen. Ein kräftiges Roggenbrot im holzgeheizten Steinofen wird nach traditionellem Rezept gebacken und ist einzigartig im Geschmack.

 

Deftiges aus dem Vogelsberg

 

Osterfladen

 

Osterfladen – © Ulrike Renker