Wettanbieter 2018: Die Top 5 ganz einfach online finden

 

Sie interessieren sich für Sportwetten, wissen aber nicht, wo Sie sich anmelden sollten? Dann sind Webseiten wie Sportwetten.net genau die richtige Anlaufstelle. Hier werden die Besucher nämlich mit kompakten Infos darüber in Kenntnis gesetzt, welche Online Buchmacher gerade besonders gefragt sind. Nur wer die einzelnen verfügbaren Wettanbieter miteinander vergleicht, kann herausfinden, welche Plattform bestens für ihn geeignet ist. Da alle Spieler unterschiedliche Bedürfnisse haben, gibt aber eine Komplettwertung nicht viel her. Deshalb sollten Spieler zunächst herausfinden, welche Kriterien für sie besonders wichtig sind. Wir schaffen einen kurzen Überblick, wie Sie ihren Top Wettanbieter für das Jahr 2018 finden können.

 

Die individuellen Kriterien sind entscheidend

Sie sind neu in der Wettszene und haben keine Ahnung, welche Kriterien bei der Auswahl eines neuen Online Buchmachers wichtig sind? Dabei können wir Ihnen mit einer kurzen Auflistung leicht behilflich sein. Entscheiden muss jedoch jeder Spieler selbst, welche Kriterien er bei der Auswahl seines künftigen Buchmachers wie genau gewichten möchte.

 

Die Plattform muss einladend gestaltet und programmiert sein

Der Besucher einer Webseite beurteilt unterbewusst automatisch in den ersten Sekunden, wie gut ihm die Gestaltung gefällt. Beim Bedienen der Plattform stellt er dann fest, wie kundenfreundlich die Webseite programmiert wurde. Je einfacher die Wege zum Ziel sind und je weniger Klicks benötigt werden, desto wohler fühlt sich der Besucher. Da Sie viel Zeit auf einer Plattform für Sportwetten verbringen, sollte Ihnen diese von Anfang an gut gefallen.

 

Sind die gewünschten Sport- und Wettarten vorhanden?

Sicher interessieren Sie sich ganz besonders für eine bestimmte Sportart. Diese sollte auf der auserwählten Plattform selbstverständlich zur Verfügung stehen. Falls Ihr Hauptaugenmerk im Fußball oder Basketball liegt, werden Sie kaum Schwierigkeiten haben, einen passenden Wettanbieter zu finden. Doch liegt Ihr Interesse in Randsportarten, ist die Suche vielleicht etwas aufwändiger. Auch bei den Wettarten gibt es von Buchmacher zu Buchmacher Unterschiede.

 

Die Qualität der Wettquoten sollte hoch sein

Bei den Sportwetten sind die Quoten das A und O. Sie entscheiden darüber, wie hoch der Gewinn eines Tipps ausfallen könnte. Um dies herauszufinden, muss man lediglich den Einsatz mit der angespielten Wettquote multiplizieren. Der daraus entstandene Betrag wird dem Spieler dann bei einem richtigen Tipp auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Dies zeigt, wie wichtig die Qualität der Wettquoten ist. Da sich die Quoten von Buchmacher zu Buchmacher stark unterscheiden, ist hier die richtige Wahl von einer finanziell großen Bedeutung.

 

Ist der Kundenservice kompetent und schnell erreichbar?

Wer nicht fragt, bleibt dumm. Dieser Spruch gilt auch in der Szene der Sportwetten. Für Neulinge kann diese Welt der Glücksspiele nämlich durchaus verwirrend sein. Daher sollten Fragen gestellt werden – und vor allem beantwortet werden können. Oftmals finden Sie auf einer Plattform für Glücksspiele einen ausführlichen FAQ-Bereich. Auf jeden Fall sollten Sie aber die Mitarbeiter des Unternehmens leicht erreichen können. Zur Verfügung stehen meist eine E-Mail-Adresse, eine Telefon-Hotline und ein Live Chat.

 

Die Verfügbarkeit der Einzahlungsmethoden vorher checken

Vermutlich möchten Sie – wie fast alle Spieler – bei einem Online Buchmacher um echte Gewinne wetten. Daher ist es wichtig, vor der Anmeldung bei einem Wettanbieter zu prüfen, welche Bezahldienste überhaupt genutzt werden können. Denn nicht jeder Wettanbieter stellt seinen Kunden die gleichen Methoden zur Verfügung. Oft fehlt zum Beispiel PayPal oder die Paysafecard als Einzahlungsmöglichkeit. Eigentlich immer zugreifen können Sie auf Banküberweisungen, eWallets und Kreditkarten.

 

American Football

American Football – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

5. Januar 2018     >> Zurück zum Archiv