Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Bundesland

Bayern

Bayern

Heckenwirtschaft Kirchweih in Iphofen
Einfahren der Lese in Iphofen
Bauernhaus in Oberstdorf
Knauf Museum in Iphofen

 

Geografie

Der südlichst gelegene Ort in Bayern ist Einödsbach, der westlichste Großwelzheim, der nördlichste Weimarschmieden und der östlichste Ort ist Breitenberg. Die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) ist der Ortszeit an der äußersten Westgrenze des Landes um 24 Minuten und 8 Sekunden, an der äußersten Ostgrenze um 4 Minuten und 40 Sekunden voraus.

 

Landschaften

Bayern liegt in Süddeutschland und umfasst:

  • das Alpenvorland bis zur Donau mit den drei großen Seen Oberbayerns
  • die Bayerischen Alpen im Süden
  • das ostbayerische Mittelgebirge und
  • die Stufenlandschaft der Schwäbischen und Fränkischen Alb.

 

Die niedrigste Stelle von Bayern ist mit 100 m der Wasserspiegel des Mains in Kahl am Main (Unterfranken), die höchste auf dem Gipfel der Zugspitze (2962 m), des höchsten deutschen Berges im Wettersteingebirge (Landkreis Garmisch-Partenkirchen).

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bayern aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 

Königssee Malerwinkel

 

Königssee Malerwinkel – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)