Menu

Logo

Online Casino: So geht spielen online

Überweisungen, Chats, Meet ups – es gibt fast nichts was sich nicht auch auf Websites erledigen lässt. Und natürlich ist auch Unterhaltung im Netz ein großer Punkt. Zahlreiche Wettportale, Gaming Sites oder aber online Casinos tummeln sich hier. Die Auswahl scheint schier unendlich zu sein und die Spielerinnen und Spieler stehen plötzlich vor der Qual der Wahl. Worauf gilt es also zu achten, damit die richtige Entscheidung gefällt wird?

 

Eine derart große Zahl von Online-Games heißt auch, dass es für die Spielerinnen und Spieler immer weniger leicht wird, das beste Online Casino für sich zu finden. Zudem bieten die unterschiedlichen Plattformen auch noch unterschiedliche Dienstleistungen und Boni an. Oder verschiedene Spielmöglichkeiten wie Slots oder Tablegames. So ist es manchmal besonders schwierig, die richtige Entscheidung zu treffen. Deshalb kommen hier die top Tipps, das beste Online Casino zum Spielen zu finden.

 

Spielautomaten

Spielautomaten – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Casino Tipp Nummer eins: Wie groß ist das Angebot? Gibt es Boni?

Als Spielerin oder Spieler aus einer immensen Zahl von Online-Casinos wählen zu können, hat natürlich Vorteile. Klar ist: Die meisten der Casinos bieten ihren Kundinnen und Kunden zahlreiche Anmeldeboni und Jackpots. Spielerinnen und Spieler sollten natürlich das Casino für sich wählen, das Ihnen die lukrativsten Angebote oder die besten Boni bietet.

 

Casino Tipp Nummer zwei: An welche Bedingungen sind die Spiele geknüpft?

Haben die Spielerinnen und Spieler sich einmal für eine Website entschieden, könnte es sein, dass die von ihnen gewählte Seite zwar eine internationale Seite ist, jedoch die Spielerinnen und Spieler nicht akzeptiert werden. Meistens ist das der Fall bei Websites, die außerhalb Europas ihren Ursprung haben. Wegen der von der UIGEA genannten Regulierung können bestimmte europäische und andere Offshore-Online-Casinos z.B. Spielerinnen und Spieler aus den USA nicht bedienen. Zwar haben viele Offshore-Online Casinos zwar das eine oder andere Schlupfloch in der Regulierung – dennoch sollten Spielerinnen und Spieler sich von ihnen besser fernhalten.

 

Casino Tipp Nummer drei: Wie viele Spiele werden auf der Website angeboten?

Natürlich sollten Spielerinnen und Spieler sich vor allem für das Casino entscheiden, das die Spiele, die sie spielen möchten auch im Angebot hat. Die meisten Online-Casinos bieten unendlich viele Spiele an. Dabei gibt es einige Unterschiede: Manche Casinos erlauben es den Spielerinnen und Spielern, Wetten auf Brettspiele zu setzen, während andere sie auf Sport wetten lassen. Und: Es gibt sogar einige wenige Casinos, die Wetten auf beides anbieten.

 

Casino Tipp Nummer vier: Wie sieht es mit den Lizenzen aus?

In den meisten Ländern gibt es Behörden die sich um die Regulierung kümmern. Sie sind dazu da, die Online-Wett- und Glücksspiel-Plattformen genauestens im Blick zu haben. Zudem sorgen sie dafür, dass die Rechte der Spielerinnen und Spieler gewahrt bleiben und dass fake Online-Casinos ihren Kundinnen und Kunden nicht übergroße Vorteile einräumen. In den USA gibt es jedoch keine einheitliche Aufsichtsbehörde, die dafür zuständig ist. Gerade hier wird die Wahl des besten Online-Casinos dann schon zu einer kleinen Herausforderung. Die favorisierte Website sollte also am besten Teil eines lizenzierten Marktes sein.

 

Casino Tipp Nummer fünf: In welchen Ländern ist das Casino verfügbar?

In unterschiedlichen Ländern gibt es verschiedene Regeln und Vorschriften für Online-Glücksspiele. Spielerinnen und Spieler müssen also auf Nummer sicher gehen, dass die von Ihnen gewählte Website in ihrem Land laufen darf. Unter den auf der Website festgehaltenen Bedingungen und Konditionen ist hierzu meistens mehr zu finden. Deshalb gilt hier: Genau hinsehen! Gute Casinos haben nichts zu verbergen und werden sicher alle Regeln transparent machen, um ihre Kundinnen und Kunden zu informieren.

 

Spielkarten

Spielkarten – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

5. Mai 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter