Kurzurlaub in der Großstadt

 

Auch in einer Großstadt wie Köln kann ein Kurzurlaub durchaus erholsam sein. Neben Sightseeing kann hier das Nachtleben genossen werden, es gibt Wellnessanlagen, man kann ausgiebig shoppen oder sich in einem Park erholen. Die Großstadt bietet somit für jeden Geschmack etwas Passendes.

 

Berlin erleben

Auch Berlin ist ein Geheimtipp. Es gibt verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten wie preisgünstige Pensionen oder luxuriöse Hotels. Man denke nur an das berühmte Hotel Adlon mitten in der Innenstadt. Berlin bietet ein aufregendes Nachtleben. In angesagten Clubs kann man richtig feiern. Ein Geheimtipp ist das Marooush. Es bietet eine gelungene Mischung aus Club, Restaurant und Show mit orientalischem Flair. Stilvoll essen können Besucher beim First-Class-Italiener Bocca di Bacco, wo auch die Stars ein- und ausgehen. Weiterhin können in der Hauptstadt viele Museen und Sehenswürdigkeiten, wie das Deutsche Historische Museum, das Mauermuseum oder DDR Museum besucht werden. Eine ausgefallene Idee ist ein Besuch im Currywurst Museum.

 

München entdecken

Wer den Kurztrip lieber nach München machen möchte, kommt dort auch auf seine Kosten. Zum Übernachten bieten sich verschiedene Unterkünfte, wie Ferienwohnungen oder das Couchsurfing an. Auf www.bestfewo.de wird man garantiert das beste Angebot finden. Die spannende Metropole lockt mit allerhand Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Bayerische Staatsoper, den Botanischen Garten oder das Sieges- und das Isartor. Zum Entspannen lockt der Englische Garten, einer der größten Parks in Stadtlage weltweit. Selbstverständlich sollten die Urlauber auch das Wahrzeichen der Stadt, die Frauenkirche nicht verpassen. Im Hofbräuhaus kann die gute bayerische Küche genossen werden und in den Stachus Passagen kann man auf vielfältige Weise schlemmen.

 

6. Juni 2014     >> Zurück zum Archiv