Trödelmärkte in Berlin - Antik- und Flohmärkte

 

Flohmärkte und Secondhand-Läden sind so beliebt wie nie und so erfreuen sich diese einer stetig wachsenden Besucherzahl. Am Wochenende und teilweise sogar unter der Woche kann der Retro-Liebhaber günstig Sachen zum Beispiel für das eigene Outfit oder die Wohnung erwerben. Andererseits können auch Sie selbst mal im Keller oder im Schuppen nachschauen oder diese entrümpeln. Unter Umständen finden Sie ja dort auch noch das eine oder andere antike Möbelstück, altes Geschirr oder längst vergessene Bücher, die Sie auf einem Floh- oder einem Trödelmarkt verkaufen könnten. Sollten Sie trotzdem keinen Abnehmer finden oder Sie haben noch weitere Möbel, Geschirr und mehr in Ihrem Haushalt oder einer anderen Wohnung, so können Sie auch die Dienste von berlin-entruempelungen.de/ in Anspruch nehmen.

 

Stressfrei entrümpeln lassen

So können Sie die komplette Haushaltsauflösung oder Entrümpelung von ihren Räumlichkeiten in Haus, Wohnung, Keller oder Schuppen den Profis überlassen. Sperrmüll, unbrauchbare Dinge und viele Gegenstände in Schubläden und Schränken beanspruchen meist nur unnötig Platz in ihrem Haushalt. Außerdem fehlt vielen Menschen die Zeit und die Geduld zu einer richtigen Entrümpelung z.B. im Rahmen einer Haushaltsauflösung oder eines Umzugs. Nutzen Sie deshalb den Service des Unternehmens und lassen Sie deren kompetente Mitarbeiter für Sie selbst stressfrei entrümpeln. Auch den Umzugsservie für Berlin und das Umland übernehmen diese gern. Ob Umzugsservice, Entrümpelung oder Wohnungsauflösung, lassen Sie sich doch einfach ein Angebot erstellen.

 

Waren auf einem Flohmarkt

Waren auf einem Flohmarkt – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

In der nachfolgenden Liste möchten wir Ihnen einige ausgewählte Flohmärkte, Antikmärkte sowie Trödelmärkte in Berlin mit Adressen und Öffnungszeiten vorstellen:

  • Trödel- und Kunstmarkt Straße des 17. Juni
    Der Trödel- und Kunsthandwerkermarkt am S-Bahnhof Tiergarten ist einer der größten und traditionsreichsten Berlins. Der Markt erstreckt sich vom Bahnhof ausgehend auf der Straße des 17. Juni.
    Ort: Straße des 17. Juni - Öffnungszeiten: Samstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr
  • Antik- und Buchmarkt am Bode-Museum
    Etwa 60 Händler bieten jeden Samstag und Sonntag Bücher, Schallplatten, CDs, Kunsthandwerk, Schmuck, Geschirr, Bestecke, Münzen, Postkarten und Möbel an.
    Ort: Am Kupfergraben - Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr
  • Antik- und Trödelmarkt Goerzallee
    Der Markt findet an der Goerzallee in Berlin-Lichterfelde jeden Sonntag auf dem OBI-Parkplatz statt. Angeboten werden Antiquitäten, Kunst, Hausrat, Bücher und Musik. Für die Verpflegung der Besucher sind Imbissstände vorhanden.
    Ort: Goerzallee - Öffnungszeiten: Sonntag und Feiertage von 6 bis 16 Uhr
  • Antikmarkt am Ostbahnhof
    Auf der Nordseite des Ostbahnhofs bieten etwa 140 Händler jeden Sonntag antike Möbeln, Kunst, Schmuck, Bücher, Schallplatten, Münzen, Briefmarken und mehr an.
    Ort: Erich-Steinfurth-Straße - Öffnungszeiten: Sonntag von 8 bis 16 Uhr
  • Flohmarkt am Arkonaplatz
    Jeden Sonntag am Arkonaplatz in Berlin-Mitte geht es zum Stöbern unter Linden. Der Flohmarkt bietet Antiquitäten, Bücher, Tonträger, Möbel, Kunsthandwerk und auch Produkte aus der ehemaligen DDR an.
    Ort: Arkonaplatz - Öffnungszeiten: Sonntag von 10 bis 16 Uhr
  • Flohmarkt Wittenau
    Dieser Markt am U-Bahnhof Wittenau in Reinickendorf bietet unter anderem CDs, Kleidung, Spielzeug, Bücher und Haushaltswaren an.
    Ort: Wilhelmsruher Damm - Öffnungszeiten: Sonntag von 7 bis 16 Uhr
  • Flohmarkt am Boxhagener Platz
    Am Boxhagener Platz in Berlin-Friedrichshain bieten sowohl private als auch gewerbliche Verkäufer unter anderem Bücher, Kunst, Mode, Secondhand, Taschen und Hausrat an. Für die Verpflegung auf einem der populärsten Märkte in Berlin sorgen Imbissstände mit Snacks und Getränken.
    Ort: Boxhagener Platz - Öffnungszeiten: Sonntag von 10 bis 18 Uhr
  • Flohmarkt am Fehrbelliner Platz
    Am U-Bahnhof Fehrbelliner Platz vor dem Parkcafé findet man ein reiches Angebot an Büchern, Schallplatten, CDs, Kleidung, Haushaltswaren und Kunsthandwerk.
    Ort: Fehrbelliner Platz - Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr
  • Flohmarkt am Leopoldplatz
    Vor der Alten Nazareth Kirche im Berliner Wedding bieten private Händler allerlei Selbstgemachtes und Restposten an.
    Ort: Leopoldplatz - Öffnungszeiten: Samstag von 9 bis 15 Uhr
  • RAW-Flohmarkt
    Der Flohmarkt auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain bietet unter anderm Kleidung, Haushaltswaren und Trödel an.
    Ort: Revaler Straße - Öffnungszeiten: Sonntag von 9 bis 19 Uhr
  • Flohmarkt am Marheinekeplatz in der Bergmannstraße
    In der Bergmannstraße in Kreuzberg im Schatten der renovierten Marheineke Markthalle findet man eine gutes Angebot von Antiquitäten, Kleidund, Kindermode, Spielzeug, Handarbeiten, Bücher, DVDs und mehr von privaten und gewerblichen Händlern.
    Ort: Bergmannstraße - Öffnungszeiten: Samstag von 10 bis 16 Uhr, Sonntag von 11 bis 17 Uhr
  • Flohmarkt am Rathaus Schöneberg
    Händler vor dem Rathaus Schöneberg bieten Trödel, Bücher, Haushaltswaren, Möbel, Spielsachen, Antikes und Schmuck an. Ort: John-F.-Kennedy-Platz - Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 8 bis 16 Uhr
  • Flohmarkt im Mauerpark
    Berliner und Touristen besuchen gerne den Flohmarkt am Mauerpark. Sie finden unter anderem Mode, Secondhandartikel, Schmuck, Taschen, Musikinstrumente und Schallplatten. Es gibt viele Imbissstände mit Snacks, Getränken und Sitzplätzen.
    Ort: Bernauer Straße - Öffnungszeiten: Sonntag von 9 bis 18 Uhr

 

Flohmarkt am Mauerpark

Flohmarkt am Mauerpark – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

17. Mai 2017     >> Zurück zum Archiv