Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

 

Freizeit und Sport in Aachen

Es sind die Reste der Kaiserpfalz, es ist die gewaltige Zitadelle mit dem herzoglichen Schloss in Jülich, es sind Schlösser, Burgen und Herrensitze oder die zahllosen Wind- und Wassermühlen im Schwalmtal, die zum Anschauen und Umherwandern einladen. Es sind aber auch die vielen Märkte in den Städten der Region, Veranstaltungen wie das internationale Reitturnier in Aachen, das Spielcasino, der große Handwerkermarkt oder ein Bad in der heißesten Thermalquelle Europas, die die Vielfältigkeit der Freizeitangebote im Dreiländereck so begehrt machen.

 

Und zudem ist jeder Interessierte mit einem Katzensprung in den benachbarten Ländern Belgien und Niederlande mit ihren kulturellen Besonderheiten – und man kann die Nachbarn besuchen.

 

Das Oberzentrum Aachen hat den Ruf, die Stadt der Theken, der gemütlichen Altstadtkneipen zu sein, belebt durch die Anwesenheit von mehreren 10.000 Studenten, die das Stadtbild unverwechselbar lebendig erhalten. Das Umland indes ist ein Paradies für den Sport und für den Ruhesuchenden: Segeln, Wandern und Klettern, Reiten, Golfen und Rudern, selbst Skilaufen stehen hier auf dem Programm. Die Weiden- und Auenlandschaft im Tal der Rur, die Eifel, das Hohe Venn, die Ardennen sind durchzogen von romantischen Wanderwegen und reizvollen Reitpfaden.

 

Casino

Casino Aachen

Anknüpfend an die große Tradition der Kur- und Badeorte wie Baden-Baden, Bad Homburg, Bad Neuenahr oder Wiesbaden wurde das Spielcasino am 2. Juli 1976 eröffnet. Mit dem Aachener Kurhaus wurde der ideale architektonische Rahmen gefunden. Das Spielangebot besteht aus französischen und amerikanischem Roulette-Tischen, Black-Jack-Tischen, Baccara-Tischen und Spielautomaten.