Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Bremer Rathaus

© Wilhelmine Wulff / PIXELIO

Hansestadt Bremen

Hansestadt Bremen

Die Bremer Geschichte geht weit zurück in die Zeit des Sachsenaufstands von 782 gegen Karl den Großen. Damals wurde die Fischer- und Fährleutesiedlung an der Weser zum ersten Male erwähnt: Die Bremer hatten den Priester Gerval totgeschlagen und wurden damit aktenkundig. Wenige Jahre danach residierte in ihren Mauern der erste Bischof. Es war der tugendhafte Willehad. Zu den großen Zeiten in der Geschichte Bremens gehört das 11. Jahrhundert, als von Bremen aus Missionare nach Skandinavien ausschwärmten, um dort das Christentum zu verbreiten. Damals wurde Bremen als "Rom des Nordens" bezeichnet. Die Missionare reisten meist in Begleitung von Kaufleuten, so daß die Bremer sehr früh schon die Welt kennenlernten. Im Jahr 1358 traten sie dem Bund der Hanse bei, der übrigens nie aufgelöst wurde. Auf dem letzten Hansetag im 17. Jahrhundert in Lübeck wurden Lübeck, Hamburg und Bremen beauftragt, die Rechte der Hanse fortan wahrzunehmen - was bis auf den heutigen Tag geschieht, wenn auch nur noch repräsentativ.

Kleinanzeigenmarkt

Powered by Marktplatz, Trödelmarkt & Flohmarkt Kleinanzeigen kostenlos inserieren & verkaufen

Bildergalerie

Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Ihr Ansprechpartner für Bremen:

Kalika Umzüge GbR

 

Clubmitglieder:

Hotels Bremen - Hotelreservierung

 

 

 

 

 

Handwerker finden

MyHammer