Menu

Logo

Das Casino in Baden-Baden

Baden-Baden ist eine der ältesten Casino-Städte Deutschlands. Der Kurort Baden-Baden war schon im 18. Jahrhundert für das angebotene Glücksspiel in den Wirtshäusern der Region bekannt. Spätestens seit 1801 wurde Glücksspiel auch in den Hotels des Ortes veranstaltet, wobei hier eine örtliche Glücksspielkommission dem Spiel vorstand und für faires Spiel sorgte. Die politischen Entwicklungen kamen Baden-Baden dabei sehr zugute, so dass sich die Stadt von einer kleinen Gemeinde mit 2000 Anwohnern schnell in eine zentrale Stadt mit über 10.000 Sommergästen pro Jahr entwickeln konnte.

 

Kurhaus in Baden-Baden

Kurhaus in Baden-Baden – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Geschichte des Casinos

1812 eröffnete in Baden-Baden die erste richtige Spielbank und 1924 wurde für diese das alte Promenadenhaus entfernt und das neue Coversations-Haus, heute “Kurhaus”, gebaut. Dieses Bauwerk ist seitdem Wahrzeichen der Stadt Baden-Baden und Wiedererkennungsmerkmal der internationalen Gäste.

 

Nachdem ein französischer Geschäftsmann das Casino übernommen hatte, wurde systematisch an dessen Ruf gearbeitet, so dass Baden-Baden Mitte des 19. Jahrhunderts als “Sommerhauptstadt Europas” bezeichnet wurde – als Pendant zu Paris, der “Winterhauptstadt Europas” des damaligen Jahrhunderts. In dieser Zeit reichte der Ruhm bis nach Russland und so kamen sogar Edelleute und Adlige aus Russland nach Baden-Baden, um in dem legendären Kurort zu verweilen und dort im Casino spielen zu können.

 

Ende des 19. Jahrhunderts wurden deutschlandweit die Spielbanken geschlossen, so dass der Fokus in den folgenden Jahren wieder verstärkt auf den Kurbetrieb ausgerichtet wurde. In dieser Zeit kamen teilweise über 100.000 Sommergäste nach Baden-Baden.

 

Zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg gab es eine erneute Casinohochblüte, die allerdings 1944 ihr Ende fand. Erst 1950 eröffnete die französische Besatzungsmacht die Spielbank wieder und seitdem ist das Casino konstant geöffnet und gehört seit 2003 zur “Baden-Württembergische Spielbanken GmbH & Co. KG”, eine Tochtergesellschaft der landeseigenen Beteiligungsgesellschaft des Landes Baden-Württemberg.

 

Das Casino heute

Das Casino in Baden-Baden bietet heute alle Annehmlichkeiten eines modernen Casinos und das in wirklich einmalig festlichem Ambiente. Neben den Tisch- und Kartenspielen wie Roulette, Blackjack oder Poker, können Sie dort inzwischen auch an über 150 Spielautomaten spielen. Bis 1996 waren die Spielautomaten im alten Bahnhof untergebracht und erst danach wurden die Spielautomaten in das Kurhaus integriert und befinden sich heute im Gewölbe des Kurhauses. Wenn Ihnen der Gang ins Casino Baden-Badens zu weit, zu anstrengend oder zu kompliziert ist, können Sie bei Playcasino mehr über die besten Online Casinos und die diversen Casino Spiele erfahren.

 

Sonstige Ausflugsziele in der Region

Neben dem Casinobetrieb schätzen die Gäste auch das reichhaltige und abwechslungsreiche kulturelle Angebot, so wie die zahlreichen Ausflugsziele in der Region. Neben der Thermalquelle, die von den Römern bereits 60 n. Chr. genutzt wurde und mittlerweile zu einem exklusiven Thermenbad ausgebaut wurde, gibt es beispielsweise noch die Geroldsauer Wasserfälle und das Kloster Lichtenthal. Beides sind tolle Ausflugsziele für Gäste, die Baden-Baden für einige Tage besuchen wollen und einen Ausgleich zum Kurort und zum dortigen Casino suchen. Die Geschichte des Klosters geht bis ins 13. Jahrhundert zurück und ist eines von drei Klöstern in Deutschland, die seit ihrer Entstehung ununterbrochen betrieben wurden. Da das Kloster Lichtenthal eng mit der markgräflichen Adelsfamilie verbunden ist, konnte sich das Kloster weitestgehend vor äußeren Einflüssen schützen und besitzt daher heute eine besonders umfangreiche Sammlung an kunst- und kulturgeschichtlichen Zeugnissen.

 

Zusammenfassung

Alles in Allem ist Baden-Baden eine wirklich sehenswerte Stadt, die mit einer sehr langen Geschichte überzeugen kann. Der imposante Kurhaus-Bau gehört zu den sehr erinnerungsträchtigen Casinobauten und die Säle des Kurhauses sind einfach hervorragend für das Casinospielen geeignet. An kaum einem anderen Ort in der Welt finden Sie eine derart gelassene und gehobene Atmosphäre, die einen wirklich direkt sehr wichtig fühlen lässt. Lassen Sie sich vom Zauber und Charme Baden-Badens und seinem Casino entführen und genießen Sie in dieser malerischen Stadt alten Glanz und internationale Moderne fließend vereint.

 

14. August 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter