Menu

Logo

 

Das solltest du beim Kauf von Wanderschuhen unbedingt beachten

Wanderschuhe sind einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände, wenn du wandern gehen magst. Dabei ist es absolut unerheblich, ob du in den Bergen oder im Wald wandern möchtest. Das passende Schuhwerk ist ein Garant für den Spaß am Wandern. Für jedes Gelände finden sich die passenden Modelle am Markt. Erfahre hier in diesem Artikel, worauf du beim Kauf von Wanderschuhen achten musst und welche Unterschiede es gibt.

 

Für jeden Anspruch den passenden Schuh

Wanderschuhe findest du in zahlreichen verschiedenen Ausführungen. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Modelle bei Weitem nicht nur durch ihre Form und Höhe. Material und Verarbeitung spielen eine ebenso wichtige Rolle. Wichtig zu wissen ist auch, dass Anfänger andere Schuhe brauchen, als es bei Fortgeschrittenen oder gar Profi Wanderern der Fall ist. Im Hochgebirge muss ein Wanderschuh natürlich ganz anderen Ansprüchen gerecht werden, vor allem wenn es sich um eine mehrtägige Wanderung handelt, als es bei einer kurzen Wanderung im Wald der Fall ist. Bei der Vielfalt der am Markt erhältlichen Modelle ist es nicht leicht, immer den Überblick zu behalten. Soll es ein Halbschuh sein oder doch lieber ein höheres Modell? Gerade Anfänger sollten sich für die höhere Variante entscheiden. Sie gibt nicht nur Stabilität und einen besseren Halt, Anfänger fühlen sich in diesem Modell meist auch sicherer.

 

Wanderer mit Rucksack

Wanderer mit Rucksack – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Was du beim Kauf deiner Wanderschuhe unbedingt bedenken solltest

Wenn du dich nun daran machst, dich nach geeigneten Wanderschuhen umzuschauen, dann achte in jedem Fall auf einige Dinge. Zunächst einmal kommt es darauf an, für welches Gelände die Wanderschuhe benötigt werden. Für leichte Forstwege und Straßen eignen sich andere Modelle als für Touren im Hochgebirge oder am Gletscher. Touren in den Bergen mit jeder Menge Gepäck bedürfen wiederum einem anderen Wanderschuh. Je schwieriger das Gelände ist, in dem du wandern möchtest, umso härter muss die Sohle sein. Mit den Informationen über dein Wandervorhaben ausgestattet, wirst du in einem Fachgeschäft gut beraten sein. Wichtig ist, dass du bedenkst, wenn du das passende Modell gefunden hast, dass du dich auch für die richtige Größe entscheidest. Wähle deinen Wanderschuh immer eine Nummer größer. Als Faustregel gilt, dass zwischen der Spitze deines großen Zehs und der des Schuhs immer eine Daumenbreite Platz sein sollte. Je nach Modell kann es nötig sein, auch zwei Nummern größer als gewohnt zu kaufen. Dein neuer Wanderschuh sollte sich gut anfühlen, deinem Fuß ein gewisses Maß an Bewegungsfreiheit geben und ihn dennoch sicher umschließen und fixieren.

 

Was du sonst noch wissen musst

Bedenke, ob du nun deine Wanderschuhe in einem Fachgeschäft oder online kaufen möchtest, jeder Hersteller hat andere Maße, sei es im Bereich vom Schaft oder der allgemeinen Schuhbreite. Wenn du wirklich einen guten Wanderschuh erstehen möchtest, dann solltest du in jedem Fall mehrere in Frage kommende Modelle von verschiedenen Herstellern probieren. Wichtig ist nicht nur, dass du dir für die Anprobe der Wanderschuhe reichlich Zeit nimmst, vielmehr solltest du diese auch richtig und hinreichend einlaufen. Nur so kannst du eine entspannte Wandertour genießen. Achte darauf, dass die Sohle eine gute Federung hat, dass dein Fuß weder eingeschnürt wird noch zu viel Spiel im Schuh selber hat. Probiere die Schuhe immer mit dicken Socken und achte auch darauf, dass der Wanderschuh mit einer rutschfesten Sohle ausgestattet ist, die das passende Profil hat. Einlaufen solltest du deine neuen Schuhe am besten erst einmal ein paar Stunden zuhause. Wenn du hierbei merkst, dass sie drücken oder unbequem sind, kannst du sie noch sauber zurückgeben. Passt beim ersten Einlaufen alles, dann kannst du sie auf immer längere Spaziergänge anziehen und so optimal einlaufen vor der ersten Tour. Achtung: Beim einlaufen der Schuhe immer Wandersocken anziehen.

 

29. September 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter