Menu

Logo

 

Der Einstieg in den Golfsport

12. Februar 2021

 

Golf ist eine historisch Ballsportart, ursprünglich wohl aus Schottland oder den Britischen Inseln kommend, die auch Grundlage für zahlreiche andere Ballsportarten war. Die erste schriftliche Erwähnung der Sportart stammt aus dem Jahr 1457 aus einem Zeugnis aus Schottland. Im Laufe der Zeit verbreitete sich Golf im 16. Jahrhundert zunächt über ganz Großbritannien, dann über den kompletten Kontinent bis dann im 17. bis 19. Jahrhundert in der ganzen Welt. Mit der Gründung der ersten Golfclubs ab 1735 gilt die Sportart zwischenzeitlich längst als etabliert und im Heimatland des Sports gibt es natürlich viele Golfplätze.

 

Golfsport

Golfsport – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Präzise Technik sowie Geduld sind gefragte Tugenden, die man beim Golfsport mitbringen muss. Selbst wenn die Sportart oftmals belächelt wird, wird Golf als Sport auf höchstem Niveau wahrgenommen. Eine hohe Varianz an Techniken und verschiedene Balancetrainings sind erforderlich, um mit den Spitzenspielern mithalten zu können. Für viele Personen gibt es nichts Schöneres, als über den Golfplatz zu gehen und einen schönen, sonnigen Tag mit dem Sport zu genießen. Schließlich wird dem Golf nachgesagt, dass beim Ausüben des Sports gleichzeitig viele wichtige Verhandlungen sowie Vereinbarungen abgeschlossen wurden.

 

Golf als neuer Breitensport

Auch wenn der Sport bereits mehrere Epochen der Zeitgeschichte überstanden hat, gilt er immer noch als sehr attraktiv und erfreut sich sogar größter Beliebtheit. Der Trend entwickelt sich quer über den Globus und Golf verspürt starken Aufwind. Dementsprechend gibt es ein stark vergrößertes Angebot an Ausrüstung und Zubehör. Die Bekleidung von Golfern setzt regelmäßig neue Trends und gilt als Vorreiter in der Mode. Verschiedene Modehäuser haben sich den Style abgeschaut und bieten Golfkleidung für die breite Masse an. Des Weiteren hat sich die qualitative Verarbeitung von Golfschlägern deutlich erhöht. Dies und viele weitere Aspekte sorgen dafür, dass sich Golf großer Beliebtheit erfreut. Der Sport gilt als ein Event für die ganze Familie und wird auch folglich gepusht.

 

Zu einer guten Golfausrüstung gehören verschiedene Golfschläger, zahlreiche Bälle, passende Kleidung und Zubehör, wie ein Bag oder verschiedene Trainingshilfen. Nicht jeder Shop bietet das passende Sortiment und somit muss die Ausrüstung gezwungenermaßen in verschiedenen Geschäften beschafft werden. Dies kostet viel Zeit und verbraucht unnötig Ressourcen.

 

Ein Shop für jeden Golfer

Für den ambitionierten Golfer gibt es Shops, die sich ausschließlich auf die Ausstattung im Golfsport spezialisiert haben. Geboten werden eine überaus hohe Produktvielfalt, eben alles was Golfer für eine gute Runde benötigen. Bälle, Schläger, Bags, Trolleys, Schuhe, Handschuhe und diverses Zubehör kann unkompliziert im stationäten Golfshop oder im Web bei Hohmann Golf Berlin erstanden werden. Hat man es besonders eilig, dann bietet der Shop Selbstabholung an beziehungsweise kann regional ein Stadtbote das Produkt vorbeibringen. Um das Angebot abzurunden, bietet der Golfshop auch einen Beratungsservice an. Hier wird telefonisch oder im persönlichen Gespräch Auskunft gegeben, welcher Schläger oder welche Schuhe gekauft werden sollten. Ein guter Shop besticht eben auch durch einen exzellenten Sevice beim Kunden, ebenso der Shop in Berlin mit über 650 qm Indoor-Range und mit einem 85 qm großen Puttin-Grün sowie acht Abschlagplätzen.

 

Sportlich gut gekleidet

Sportlich gut gekleidet – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

>> Zurück zum Archiv

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter