Menu

Logo

 

Die beliebtesten deutschen Luxusmarken – Hersteller mit Prestige

Viele Menschen denken bei Luxusmarken direkt an französische und italienische Hersteller wie Gucci, Louis Vuitton und Prada. Im Modebereich haben Luxusmarken dieser Länder vielleicht die Nase vorn. Allerdings hat auch Deutschland in puncto Luxus einiges zu bieten. Es gibt einige Luxusmarken und die Vielfalt an luxuriösen Gütern aus deutscher Herstellung ist groß. Schließlich genießt Deutschland nicht ohne Grund international den Ruf, Produkte von hoher Qualität herzustellen.

 

Ein großer Teil der deutschen Luxusgüter wird innerhalb Deutschlands verkauft. Grund dafür ist unter anderem unser stabiler Mittelstand. Doch auch über die Landesgrenzen hinweg, erfreuen sich viele Luxusgüter aus deutscher Herstellung einer hohen Popularität. Werfen wir daher am besten einen Blick auf einige der beliebtesten Marken. Von der ein oder anderen haben Sie mit Sicherheit schon gehört.

 

Düsseldorfer Königsallee

Düsseldorfer Königsallee – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Sinn

Im Uhrenmarkt geben Hersteller wie Breitling, Omega, Patek, Rolex und Tag Heuer den Ton an. Da können nicht viele deutsche Marken mithalten. Wenn es jedoch eine gibt, die es kann, ist es immer noch Sinn. Wenn es um Luxusuhren von deutschen Herstellern geht, dürften die meisten Kenner sofort an Sinn denken. Die Spezialuhren sind mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet und haben eine hohe Qualität. Im Bereich der Luxusuhren gehören sie nach wie vor zu den stabilsten Modellen. Bei allen Uhren sind die Standards hoch. Die Taucheruhren beispielsweise bestehen aus seewasserbeständigem U-Boot-Stahl.

 

MCM

Eine der luxuriösesten deutschen Modemarken kommt ursprünglich aus der Metropole München. Seit 1976 vertreibt der Hersteller luxuriöse Bekleidung und Accessoires. Unter anderem die Taschen von MCM erfreuen sich einer hohen Popularität, was auch an dem auffälligen Markenlogo liegt. MCM hat einige prominente Aushängeschilder. Darunter sogar Superstars wie Billie Eilish. Heute befindet sich der Sitz des Unternehmens in der Schweiz.

 

Montblanc

Montblanc verfolgt ein anderes Konzept als die meisten anderen Luxusmarken. Die Marke vertreibt nicht nur Lederwaren und Uhren, sondern ist auch für ihre Schreibgeräte bekannt. Diese sind es sogar, die den Hersteller definieren. Die Füllfederhalter von Montblanc sind bis heute ein Klassiker. Gegründet wurde das Unternehmen 1906 in der Hansestadt Hamburg. Heute ist es Teil der Schweizer Luxusmarke Richemont.

 

Jil Sander

Die Luxusmarke Jil Sander ist der beste Beweis dafür, dass es nicht immer Gucci sein muss. Die deutsche Modedesignerin Jil Sander gründete 1968 die nach ihr benannte Marke. Heute gehört das Luxusunternehmen zu einem großen Teil der Prada Group. Viele Stücke kennzeichnen sich durch einen edlen Minimalismus, der zu den Aushängeschildern der Designerin gehört.

 

Burmester

Wenn es um die besten Soundsysteme der Welt geht, ist der deutsche Hersteller Burmester an der Spitze. Lautsprecher der Berliner Luxusmarke kosten schnell mehrere tausend Euro. Bei einigen Modellen geht es sogar in die Zehntausende. Dafür bekommen Käufer einen unvergleichlichen Klang geboten. Soundsysteme von Burmester werden beispielsweise in Sportwagen verbaut. Darunter keineswegs nur Autos aus deutscher Herstellung. Sogar der Bugatti Veyron 16.4 ist mit Soundanlagen von Burmester ausgestattet. Die Produkte der Marke kennzeichnen sich dadurch, dass alle Komponenten in Handarbeit gefertigt wurden. Das ist der Garant für die unvergleichliche Qualität. Selbst Marken wie Bose können nicht mit Burmester mithalten.

 

15. Mai 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter