Menu

Logo

 

Die Geschichte des Glücksspiels in Europa

29. Juli 2022

 

In der Zeit des Internets sind Online Casinos allgegenwärtig. Hunderte und sogar tausende Seiten sind allein für das ewig beliebte Glücksspiel reserviert und haben täglich zahlreiche Besucher. Slots, Live Poker, Tischspiele und noch viel mehr sind so weit verbreitet wie noch nie zuvor. Der neue Casino Bonus ohne Einzahlung ist nur eines von hunderten Bonusangeboten, die Spielern bei ihrer Reise in die Casino-Welt unterstützen.

 

Eine Welt ohne Glücksspiele ist für die moderne Menschheit fast unvorstellbar. Das war aber nicht immer so. Die Geschichte des Glücksspiels erstreckt sich Jahrhunderte in die Vergangenheit. Doch wie begann diese Geschichte? Wie sind wir in das heutige, goldene Zeitalter des Casinovergnügens gekommen? Diese Fragen und noch viel mehr wollen wir beantworten.

 

So fing alles an

Laut historischen Quellen deutet alles darauf hin, dass Glücksspiele im 5. Jahrhundert vor Christus erstmals in Europa auftauchten. Zu dieser Zeit haben römische Soldaten diverse Würfelspiele erfunden, um sich die Zeit zu vertreiben. Es wurde allerdings ganz und gar nicht gerne gesehen, dass die Legionäre ihre Sesterzen verwetteten, womit ein allgemeines Glücksspieltabu ausgesprochen wurde. Somit mussten die Soldaten kreativ sein, um weiterhin ihre Würfelspiele betreiben zu können. So entstand das erste Spielgeld, meist in der Form von kleinen Holzplättchen. Würfelspiele und das Verbot der Echtgeldeinsätze blieben noch hunderte Jahre erhalten.

 

Die nächste große Glücksspiel-Revolution kam in der Form von Kartenspielen. Händler aus Asien brachten die ersten Spielkarten im 14. Jahrhundert nach Europa. Diese wurden rasch bei fast allen Gesellschaftsschichten beliebt. Dabei spalteten sich mit der Zeit häufig neue Arten von Kartenspielen ab. Während sich bei manchen Varianten lediglich die Spielregeln unterschieden, wurden bei anderen sogar die Kartenblätter verändert. So entstanden unter anderem auch Spiele wie Tarock und Bassette. Was all diese Kartenspiele aber gemeinsam hatten, waren die vielen Verbote und Gesetzgebungen gegen das Spielen mit Echtgeld, die in vielen Fällen aber einfach ignoriert wurden.

 

Die ersten Casinos

Ab dem 16. Jahrhundert gewann das Kartenspiel bei der Oberschicht enorme Beliebtheit und wurde unter Aristokraten und am Hofe gespielt. Im frühen 17. Jahrhundert war es dann endlich so weit - 1638 öffnete das erste Casino der Welt seine Türen. Das Ridotto war ein umfunktionierter Palastflügel in Venedig und wurde zum ersten legalen Glücksspielhaus. Wenn Sie aber an eine herkömmliche, kleine Glücksspielhölle denken, bekommen Sie ein vollkommen falsches Bild. Zutritt war für die Reichen und den Adel reserviert und das Innenleben spiegelte das wider - reich geschmückte Ballsäle und Banketttische, wohin das Auge reichte. Tatsächlich wurden hier nicht nur Karten gespielt, sondern auch Musik geboten. Ansonsten wurden Theaterstücke vorgeführt und Bälle sowie Banketts veranstaltet.

 

Der Erfolg des Ridotto inspirierte schließlich den Bau von dutzenden und hunderten anderen Spielhäusern in ganz Europa. Zudem gab es auch endlich Glücksspielhäuser für normale Bürger. Zwar gab es je nach Örtlichkeit immer noch strikte Verbote oder Einschränkungen des Glücksspiels, aber der erste Schritt in Richtung der heutigen Spielkultur war getan.

 

Casino Monte Carlo

Casino Monte Carlo – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Weitere Expansion

Die nächste große Casino-Revolution fand ganz am Ende des 18. Jahrhunderts statt. Zu dieser Zeit wurde in Frankreich das erste Roulette-Rad erfunden. Nach einigen Designänderungen wurde schließlich ein Roulette-Spiel zusammengestellt, das dem heutigen Casinospiel ähnelte. Dieses stieß prompt auf großen Zuspruch und fand sich innerhalb von nur wenigen Jahren in praktisch allen Ecken Europas wieder.

 

In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Monaco das Casino Monte Carlo eröffnet. Unter der Leitung des Erfinders des eben genannten Roulette-Rades, François Blanc, gedieh die Spielhalle zu dem wohl größten Glücksspielhaus in Europa. Adel und Königsfamilien aus vielen europäischen Ländern besuchten Monte Carlo und nutzten den Standort sogar zum Schmieden historischer Allianzen und um zu intrigieren. Selbst heute gilt Monte Carlo noch als eines der prestigeträchtigsten Spielcasinos der Welt.

 

In den folgenden Jahren änderten sich die Glücksspielgesetze wiederholt, besonders auch in Deutschland. Letzten Endes war die ständige Expansion der Spielhallen nicht aufzuhalten. Besonders in der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde mit den immer populäreren Spielautomaten die Glücksspielfreude der Bevölkerung Europas geschürt.

 

Moderne Spielhallen

Schließlich führt uns die Geschichte des Glücksspiels in die Moderne. Spielhallen sind weltweit hoch beliebt und werden immer noch häufig besucht. Spielautomaten, die Kartenspiele Poker, Baccarat und Blackjack sowie Roulette sind bei weitem am beliebtesten und werden in ziemlich jedem Casino angeboten.

 

Die größte Innovation des Glücksspiels seit hunderten von Jahren ist aber ganz gewiss das Internet. Anstatt eine Spielhalle besuchen zu müssen, kann eine kurze Web-Suche hunderte von Online Casinos zeigen, in denen alle Arten von Spielern ihr Glück versuchen können. Hier werden digitale Versionen von den altbekannten Casino-Klassikern in den Vordergrund gestellt. Zudem gibt es auch sogenannte Live Casinos, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren. Doch anstelle ein vorprogrammiertes Tischspiel zu spielen, sitzt der Glücksspieler vor einem Video-Feed eines echten Live-Dealers, der ganz wie in einem richtigen Casino die Karten austeilt oder Drehs am Roulette-Rad anstößt.

 

So führt die Zeitreise durch die Geschichte des Glücksspiels uns endlich zum heutigen Tage. Wir hoffen, Sie haben etwas Neues gelernt und sehen das Glücksspiel in dem strahlenden Licht, das es nach dieser Historie verdient.

 

>> Zurück zum Archiv

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter