Menu

Logo

 

Wichtigste E-Sport Events im Jahr 2021

25. Mai 2021

 

Leider hat die Corona-Pandemie 2020 dafür gesorgt, dass viele eSports-Events anders stattfanden als gewohnt oder gar komplett abgesagt werden mussten. Während also einige Veranstalter zu Online-Turnieren übergegangen sind, mussten in anderen Bereichen Events komplett abgesagt werden. Große Turniere in riesigen Hallen mit einer hohen Anzahl an Livezuschauern gab es demnach im Jahr 2020 so gut wie gar nicht. Auch 2021 beginnt eher trist und somit mit einem trüben Ausblick. Denn auch 2021 werden sich die Veranstalter weiterhin vermehrt mit der Corona-Pandemie auseinandersetzen und ihre Veranstaltungen entsprechend planen müssen. Vorteil dieses Mal ist jedoch, dass sie im vergangenen Jahr viel dazugelernt haben und ihre Turniere und Events, mit Blick auf die aktuelle Pandemiesituation, daher besser planen können. Was der aktuelle Terminkalender offenbart und welche wichtigen Events 2021 anstehen, schauen wir uns nun mal für die wichtigsten eSports-Titel im Detail an.

 

E-Sport Veranstaltung

E-Sport Veranstaltung – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

League of Legends startete bereits in die reguläre Saison

Riot Games hat sich im Vergleich zu anderen Veranstaltern und Publishern/Entwicklern auch im Jahr 2020 relativ gut geschlagen. Sicherlich fanden auch hier viele Events nicht wie gewohnt statt. Dank guter Planung konnten aber dennoch wichtige Spiele und Turniere stattfinden. Mit dem Beginn der 11. Saison haben nun auch die jeweiligen Ligen in den verschiedenen Regionen ihren Spielbetrieb wieder aufgenommen beziehungsweise steht die Aufnahme kurz bevor. Auch für den Bereich der GG.Bet Sportwetten ist League of Legends daher der aktuell wohl wichtigste Titel.

 

Wie für League of Legends üblich läuft nun der "Spring"-Split an, also die Saison für das Frühjahr. Dabei nehmen in den vier wichtigsten Ligen die folgenden Teams teil:

 

LEC (League of Legends European Championship)

  • Astralis
  • Excel Esports
  • FC Schalke 04
  • Fnatic
  • G2 Esports
  • Mad Lions
  • Misfits Gaming
  • Rogue
  • SK Gaming
  • Team Vitality

 

LCS (League of Legends Championship Series)

  • 100 Thieves
  • Cloud9
  • CLG
  • Dignitas
  • Evil Geniuses
  • FlyQuest
  • Golden Guardians
  • Immortals
  • Team Liquid
  • TSM Gaming

 

LCK (League of Legends Champions Korea)

  • Afreeca Freecs
  • DRX
  • DWG KIA
  • Fredit Brion
  • Gen.G
  • Hanwha Life
  • KT Rolster
  • Liiv SANDBOX
  • NS RedForce
  • SK T1

 

LPL (League of Legends Pro League)

  • Bilibili Gaming
  • EDward Gaming
  • eStar
  • FunPlus Phoenix
  • Invictus Gaming
  • JD Gaming
  • LGD Gaming
  • LNG Esports
  • Oh My God
  • Rare Atom
  • Rogue Warriors
  • RNG
  • Suning
  • Team WE
  • Top Esports
  • Victory Five

 

Riot Games überträgt die zahlreichen Spiele der jeweiligen Ligen live über diverse Plattformen wie Twitch.tv und YouTube beziehungsweise über seine eigene Esports-Plattform. Nach dem Spring- und dem folgenden Summer-Split folgt dann natürlich voraussichtlich auch die Weltmeisterschaft. Inwiefern andere Turniere stattfinden können wie etwa das beliebte MSI-Turnier (Mid-Season Invitational) bleibt noch abzuwarten. Den aktuellen Plänen nach soll die Weltmeisterschaft 2021 aber "offline" und in China stattfinden.

 

Fortnite: Pläne nur für Online-Wettbewerbe

Während Riot Games also relativ erfolgreich versucht, seine E-Sport-Events so gut es geht über die Bühne zu bekommen, sieht es bei Epic Games und Fortnite schon etwas schlechter aus. So hat Epic Games bereits im Dezember 2020 angekündigt, für 2021 zunächst keine Offline-Turniere planen zu wollen. Die aktuelle Situation rund um Corona lasse dies nicht zu, so Epic Games. Zwar hoffe man, irgendwann wieder globale Turniere vor Publikum abhalten zu können. Die Gesundheit aller Beteiligten habe jedoch Priorität und daher plane man vorerst keine Events mit Publikum für das Jahr 2021.

 

Online-Events sind aber natürlich gleich etliche geplant. So setzt Epic Games die FNCS-Trios auch 2021 fort. Ab dem 4. Februar startet die FNCS mit dem 2. Kapitel / Saison 5. Weitere Turniere sollen über das ganze Jahr hinweg folgen. Neben den großen Turnieren sollen dabei auch kleinere wöchentlich stattfindende Turniere, einige einzigartige Events und der Creator Cups im Laufe des Jahres stattfinden. Bei Fortnite läuft der eSports also alles in allem ebenfalls weiter, jedoch in einem deutlich kleineren Rahmen.

 

Counter-Strike: Global Offensive

CS:GO-Fans dürfen unterdessen zumindest auf einige Events hoffen. So steht etwa für den Sommer den Plänen nach zwischen dem 16. und 18. Juli die ESL One Cologne an. Ob in der Lanxess-Arena Zuschauer anwesend sein werden und das Turnier am Ende wirklich stattfindet, bleibt aber natürlich erst mal noch abzuwarten. Darüber hinaus stehen den aktuellen Plänen nach für CS:GO noch einige weitere interessante Turniere an. So hat die PGL erst kürzlich angekündigt, das CS:GO Major in Stockholm ausrichten zu wollen. Das Turnier soll vom 23. Oktober bis zum 7. November laufen. Dabei setzt PGL natürlich darauf, dass die Voraussetzungen für eine sichere Durchführung des Live-Events gegeben sind. Von den größeren Offline-Turnieren abgesehen finden aber natürlich noch viele weitere mittlere bis kleine CS:GO-Turniere wie etwa die DreamHack Open statt.

 

Weitere nennenswerte Events und Veranstaltungen

Neben League of Legends, Fortnite, CS:GO & Co. gibt es selbstverständlich noch viele weitere spannende eSports-relevante Titel, für die es auch 2021 einige Pläne gibt. Valve ist beispielsweise mit Dota 2 ebenfalls bereits in die Saison gestartet. Im August soll dann auch das große "The International"-Turnier den aktuellen Plänen nach in Stockholm stattfinden. Ebenso sind für FIFA einige Turniere geplant, auch wenn der Titel im eSports eher in der zweiten Liga spielt.

 

>> Zurück zum Archiv

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter