Menu

Logo

 

Eggen: Zweck, Klassifizierung und Geräteausführung

26. Juli 2021

 

In der Agrarindustrie werden die Felder unmittelbar nach der Ernte sowie vor der Aussaat mechanisch bearbeitet, um die Erträge zu steigern und die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten. Neue Verarbeitungsmethoden und verbesserte landwirtschaftliche Geräte reduzieren die Kosten für die Feldbestellung, wodurch der Gewinn der landwirtschaftlichen Betriebe gesteigert wird.

 

Das Eggen ist eine der Technologien zur oberflächlichen Bodenbearbeitung, die den Boden vor Austrocknung schützt, die Oberfläche ebnet, den Boden lockert und große Klumpen nach dem Pflügen bricht sowie die Ernterückstände zerkleinert und die Wurzeln von Unkräutern zerstört. Bei der Auswahl einer Egge müssen die Art und Dichte des Bodens, die Reliefform und die klimatischen Bedingungen des Gebiets berücksichtigt werden. Jetzt führen Unternehmen, die landwirtschaftliche Geräte herstellen, neue Modelle von Eggen in die Produktion ein.

 

Traktor beim Eggen

Traktor beim Eggen – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Zweck und Klassifizierung von Eggen

Die Egge ist ein gezogenes oder anbautes landwirtschaftliches Gerät, das mit einem Traktor und einem anderen Zugmechanismus für die flache Bodenbearbeitung gekoppelt wird. Je nach Zweck sind Mechanismen der folgenden Typen:

  • für die Bearbeitung von Gärten;
  • für die Bearbeitung von Wiesen;
  • für die Bearbeitung von Sümpfen;
  • für die Bearbeitung von Feldern.

 

Der erste Typ wird verwendet, um Gänge in Gärten, Parks und Waldgürteln zu bearbeiten. Ihre Ausführung schließt Schäden an Bäumen bei der Verarbeitung aus. Zweiter Typ belüftet den Boden auf Wiesen und Grasländen. Der dritte Typ wird für die primäre Kultivierung von Jungfernerden mit hoher Luftfeuchtigkeit an entwässerten Sümpfen verwendet. Weit verbreitet ist auch der vierte Typ, der zum Stoppelpflügen und zur Vorsaatbearbeitung von Feldern eingesetzt wird.

 

Diese landwirtschaftlichen Geräte werden nach dem Typ sowie der Art der Befestigung und der Anordnung auf dem Arbeitskörper klassifiziert. Es sind Zinken- und Scheibeneggen. Die Arbeitskörper der Zinkeneggen sind gerade, verkrallte und gebogene Zähne aus hochfestem Stahl in verschiedenen Formen, die durch eine ungepolsterte, gelenkinge oder gefederte Halterung mit dem Rahmen verbunden sind.

 

Eggenausführung

Die Wahl der Egge hängt von dem Typ und der Dichte des zu bearbeitenden Bodens ab. Zinkeneggen eignen sich besser zum Aufbrechen der Außenrinde des Bodens und zur Bodenbehackung in schwierigen Bereichen, da sie der Reliefform gut folgen und weniger mit Schmutz und Pflanzenresten zugesetzt werden. Die Zinkenträger dieser Geräte befinden sich auf einem Rahmen aus Quer- und Längsträgern, einem Netzware oder auf Kettengliedern. Die Arbeitstiefe ist abhängig vom Gesamtgewicht des Gerätes.

 

Bei Scheibenwerkzeugen sind auf einer Achse mehrere Scheiben montiert, zwischen denen Stehbolzen montiert werden. Der so entstandene Akku wird winklig zur Fahrtrichtung in zwei, drei oder vier Reihen am Rahmen befestigt. Wenn sich das Gerät bewegt, drehen sich die Scheiben, haften am Boden und schneiden die Oberbank ab. Bestimmte Scheiben sind für verschiedene Bodenarten vorgesehen. Je größer der Anstellwinkel, desto tiefer dringt die Scheibe in den Boden ein und desto mehr zerbröckelt sie ihn. Zur abschließenden Bodenbearbeitung sind mittlerweile fast alle Modelle mit Keil-, Untersetz- oder Tandemwalzen ausgestattet, die den Boden nach dem Pflügen verdichten und ebnen. Im Gegensatz zu Zinkeneggen lockert und durchmischt die Scheibentechnik den Boden besser.

 

Bei der Auswahl einer Egge müssen Sie auf ihre Leistung achten, die von den folgenden technischen Eigenschaften abhängt:

  • Arbeitsbreite;
  • die Zahl der Werkzeuge;
  • das Gesamtgewicht des Geräts;
  • Arbeitsgeschwindigkeit;
  • Konstruktionsmerkmale.

 

In der Struktur sind Hydraulikzylinder zum Anheben und Zusammenklappen der Sektionen während des Transports des Geräts vorgesehen. Landmaschinenhersteller installieren Schutz vor Beschädigungen beim Auftreffen auf Hindernisse an den Eggen. Pneumatische Tasträder minimieren die Belastung während des Betriebs und passen sich jedem Gelände an. Eggen von namhaften Firmen wie John Deere, Amazone, Avers-Agro, Lemken, Horsch, Kuhn sind bei den Verbrauchern sehr gefragt.

 

>> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter