Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Einen guten Schlüsseldienst im Notfall finden

Es passiert in der Regel schnell. Eine kleine Unachtsamkeit oder ein Durchzug und man hat sich ausgesperrt. Jetzt ist guter Rat teuer. Wie kommt man schnell wieder in die Wohnung, ohne dass es Unsummen von Geld kostet? Sicherlich kann man einige Tricks anwenden, wird hier aber meist scheitern, denn moderne Türen lassen sich nicht so einfach öffnen. Auf der sicheren Seite ist man stets mit einer Türöffnung durch den Profi. Jedoch sollte man auch hier auf einige Punkte achten, damit man nicht über den Tisch gezogen wird.

 

Schlüssel im Schloss

Schlüssel im Schloss / Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Worauf kommt es bei einem professionellen Schlüsseldienst an?

Hat man einen Schlüsseldienst gefunden, der möglichst regional liegt, muss man diesen anrufen, damit im Vorfeld ein paar Fragen geklärt werden können. Direkt am Telefon sollte man nach dem Komplettpreis für das Öffnen der Tür fragen, denn Preise, die im Internet genannt werden, sind nicht bindend. Meist dauert das Öffnen der Tür nur wenige Sekunden. Viele Schlüsseldienste rechnen mit einem Preis, der zwischen 70 und 100 Euro liegt. Daher ist es wichtig, direkt am Telefon einen Festpreis zu vereinbaren. Ebenfalls wichtig ist es, dass man schon beim Telefonat mit dem Schlüsseldienst klar macht, dass es nur um das Öffnen der Tür geht. Das ganze Schloss muss in den wenigsten Fällen ausgetauscht werden. Ist die Tür erst einmal offen, versuchen viele Schlüsseldienste das Geld in bar zu kassieren. Darauf sollte man sich als Kunde auf keinen Fall einlassen. Man sollte immer eine detaillierte Rechnung verlangen, auf der alle Punkte aufgeführt sind, die man im Vorfeld per Telefon besprochen hat. Nicht selten kommt es vor, dass die Mitarbeiter des Schlüsseldienstes deutlich mehr Geld verlangen, als vorher am Telefon vereinbart wurde. Als Kunde sollte man jedoch nur den vereinbarten Preis zahlen. Im schlimmsten muss man hier sogar die Polizei einschalten, wenn der Schlüsseldienst auf anderen Preisen beharrt.

 

Kann man sich vorbereiten?

Auf einen solchen Notfall kann man sich immer vorbereiten. Dazu informiert man sich vor dem Notfall nach regionalen Anbietern, die im Notfall Türen öffnen. So erfährt man bereits die Preise. Die meisten Schlüsseldienste haben Visitenkarten oder auch Notfallkarten, die man sich in den Geldbeutel stecken kann. Im Notfall ruft man dann einfach eine dieser Nummern an. Möchte man nicht selbst nach einem regionalen Schlüsseldienst suchen, kann man sich auch bei der Verbraucherzentrale informieren.

 

11. Mai 2019     >> Zurück zum Archiv