Menu

Logo

 

Einweg-Pappbecher mit dem eigenen Logo bedrucken lassen

16. Dezember 2020

 

Es gibt zahlreiche Ereignisse und Events, bei denen es sich lohnt, auf Einweggeschirr zurückzugreifen. Porzellangeschirr kann vor allem bei der Zusammenkunft großer Menschengruppen unpraktisch sein und für zusätzlichen Arbeitsaufwand sorgen, bedingt durch den Spülprozess.

 

Die Alternative: Einwegartikel

Greift man statt des Porzellangeschirrs aber auf Einwegartikel aus Pappe zurück, ergeben sich mehrere Vorteile zugleich:

  • Kostenersparnis, da günstige Anschaffungskosten und keinerlei Folgekosten durch Spülen oder ähnliches.
  • Lieferung auch in großer Stückzahl möglich.
  • Schnelle und unkomplizierte Lieferung der Artikel.
  • Die Artikel sind, je nach Art, vielseitig verwendbar. So kann ein Pappbecher zum Beispiel als Eisbecher, Dessertbecher oder Getränkebecher verwendet werden.
  • Einige Artikel, wie zum Beispiel der Pappbecher, können mit einem Firmenlogo bedruckt werden und eignen sich somit auch als Werbeträger.

 

Bedruckter Pappbecher

Bedruckter Pappbecher – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Pappbecher mit Firmenlogo Aufdruck

Knapp die Hälfte der Deutschen isst Eis lieber aus dem Becher als aus der Waffel. Bedenkt man nun einmal, wie häufig man sich selbst eine Kugel Eis oder auch ein Getränk, wie einen Milchshake oder Kaffee zum Mitnehmen bestellt, wird deutlich, wie oft wir tatsächlich auch solche Einwegbecher in der Hand halten.

 

Im Regelfall sind solche Becher mit dem Logo des Lokals oder des Restaurants bedruckt. Kein Wunder, denn der Becher fungiert somit als mobiler Werbeträger. Firmeninhaber lassen Pappbecher für Eis oder Getränke dazu einfach und unkompliziert mit dem eigenen Logo bedrucken.

 

Wie der Pappbecher-Druck funktioniert

Diverse online Anbieter haben sich auf die Herstellung bedruckter Pappbecher konzentriert. Hier kann das eigene Firmenlogo gleich online hochgeladen und der Auftrag zum Druck dort platziert werden. Die final bedruckten Becher können in großen Stückmengen geliefert werden, sodass auch Großhändler oder Ketten auf ihre Kosten kommen.

 

Der große Vorteil: die bedruckten Becher sind nicht einmal unbedingt teurer als langweilige, weiße Becher. Dafür dienen sie dem Inhaber aber obendrein als Werbefläche und dem Verwender ein gewisses Wiedererkennungspotenzial.

 

Warum bedruckte Pappbecher auch für Privatpersonen interessant sind

Die bedruckten Einwegartikel sind nicht nur für Restaurants oder Ketten interessant. Auch Privatpersonen können durch bedruckte Pappbecher profitieren – zum Beispiel bei großen Geburtstagen, Hochzeitsfeiern, Taufen oder anderen Feierlichkeiten. Es besteht keine Bruchgefahr, weshalb sich die Becher auch für Kinder eignen und Erwachsenen sind sie eine schöne Erinnerung an einen unvergesslichen Abend.

 

Jedes gedruckte Logo oder Emblem kann bis zu fünf verschiedenen Farben enthalten. Es ist also egal, ob Anwender einen klassischen schwarz-weiß-Ton oder die bunte Vielfalt ihres Firmenlogos drucken möchten – der Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt.

 

>> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter