Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

 

Gastronomie in Erfurt

Thüringer Bratwurst

Kulinarische Spezialitäten      

Die Erfurter Gastronomie bietet Vielfalt – ob rustikal an einem Biertisch oder an einer fein gedeckten Tafel, von Thüringer Klößen und Bratwürsten bis hin zu erlesenen Kreationen wird für jeden Geschmack das passende Gericht geboten. Die bekannteste kulinarische Spezialität ist wohl die Thüringer Bratwurst. So bietet man in der Innenstadt gleich an mehreren Ständen täglich diese Köstlichkeit zum Verkauf an und bei besonderen Veranstaltungen werden noch mehr Verkaufsstände aufgebaut, um den Andrang zu befriedigen. Die Thüringer Bratwurst wird traditionell mit Born-Senf verzehrt. Mitten im Herzen der wunderschönen Altstadt – nahe der berühmten Krämerbrücke – betreibt der Traditionsbetrieb am Wenigemarkt ein Senfgeschäft.

 

Eine weitere Spezialität ist das Erfurter Schittchen, ein Gebäck ähnlich dem Weihnachtsstollen. 1329 erstmals urkundlich erwähnt, ist er somit einer der ältesten Christstollen Deutschlands.

 

Neben Bratwurst, Klößen und Stollen gibt es noch Erfurter Röstbrätel (Schweinekamm vom Rost mit Senf, Salz und Pfeffer eingerieben und reichlich Zwiebeln in Ringe geschnitten), Erfurter Schneebälle (Marzipanplätzchen zur Weihnachtszeit) oder Apfelkuchen (Rührteig mit Äpfeln belegt und einer Rahmdecke bestrichen).

 

Es erwarten Sie bezaubernde Straßencafés sowie liebevoll eingerichtete Restaurants und Lokale mit Außenterrassen und Biergärten. In Kneipen und Bars gibt es heimische Biere und exotische Cocktails zugleich.

 

Gastronomie

Um nur einige zu nennen

  • Altstadtkneipe Noah
    mehr Kneipe schwer machbar
  • Augustiner an der Krämerbrücke Erfurt
    Zum Weißbier vom Fass wird in dem Brauhaus mit Holzbalken deftige bayerische Küche vom offenen Grill gereicht.
  • Bachstelze
    Das Haus wird seit 1931 als Ausflugslokal betrieben und ist bei den Erfurtern eine Legende.
  • Gasthaus Feuerkugel
    Im restaurierten Restaurant von 1896 mit historischer Decke werden Altthüringer Familienrezepte gekocht.
  • Kromers Restaurant & Gewölbekeller
    Im Lokal mit Tonnengewölbe und ruhigem Garten werden Wild, Rind und Geflügel aus regionalen Quellen serviert.

 

Musik und Nachtleben

Die Stadt hat eine lebhafte Musikszene. An den Wochenenden gibt es oft Livekonzerte und größere Veranstaltungen finden in der Thüringenhalle oder in der Messehalle statt. Für etwas kleinere Konzertveranstaltungen stehen das Haus der sozialen Dienste (Gewerkschaftshaus), das Centrum, der Stadtgarten, die Alte Oper und der Museumskeller zur Verfügung. Neben Livemusik gibt es auch ein breites Spektrum an Diskotheken und diversen Clubs.

 

Im Jazzclub am Fischmarkt finden besonders an Wochenenden oft Jazzkonzerte statt.

 

Regelmäßig veranstalten das zum Theater Erfurt gehörende Philharmonische Orchester Erfurt und die Stadtharmonie Erfurt Konzerte.