Menu

Logo

Gabionen für den Garten

Was ist eine Gabione?

Der Begriff Gabione stammt aus dem Italienischen und kann übersetzt werden mit großer Käfig. Dieser Käfig ist ein aus Draht angefertigter Korb, der mit Steinen befüllt ist. Neben ihrer nützlichen Verwendung als Lärmschutz- oder Sichtwall im Straßenbau, sorgt eine Gabione im heimischen Garten für eine behagliche Atmosphäre.

 

Wie Gabionen den Garten verschönern?

Eine Gabione kann in den verschiedenen Variationen dazu beitragen, dass der eigene Garten zu einem kleinen Erlebnis wird.

 

Sonnenblume

Sonnenblume – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Gabione nach Maß

Wer seinen Garten mit einer oder mehreren Gabionen ausstatten möchte, kann die Gabione nach eigenen Wünschen kreieren. Mithilfe des Design Moduls lassen sich die Maße des Drahtkorbs und die Anzahl der Körbe nach den persönlichen Vorstellungen festlegen. Auch für die Bruchsteine, mit denen die Körbe befüllt werden, ist eine Auswahl aus Grauacke, Glasblocke, Weisser Carra und anderen Steinen vorhanden.

 

Gabione als Wasserfall

Eine Gabione macht als Wasserfall eine gute Figur. Der Wasserauslauf ist aus Edelstahl und bietet seinem Betrachter ein eindrucksvolles Wasserornament. Optional kann der Wasserfall mit einer Pumpe und einem Schlauch ausgestattet werden. Der Gartenbesitzer legt sich entspannt zurück, macht die Augen zu und genießt bei dem leicht plätschernden Wasser die pure Entspannung. Neben dem Wasserfall »Single« kann er sich auch für den Wasserfall »Niagara« oder den Wasserfall »Nevada« entscheiden.

 

Gabione als Gartenkamin

Eine Gabione, die als Gartenkamin genutzt wird, macht die Sommerabende im Garten noch gemütlicher. Die Gartennutzer profitieren besonders zu etwas kühleren Zeiten von der Wohlfühlatmosphäre, die der Gartenkamin aus dem mit Steinen befüllten Drahtkorb vermittelt. Die Gartenkamine gibt es in verschiedenen Größen und Formen. So lassen sie sich gut auf jeder Terrasse und in jedem Garten aufstellen.

 

Gabione als Gartendeko

Eine Gabione erfüllt spielend leicht eine Doppelfunktion. Sie kann gleichzeitig als Gartendeko und als Grundstücksbegrenzung oder Gartentrennwand verwendet werden. Dekorativ wirkt z.B. eine Gabione Säule, die als Rankgitter für Pflanzen zum Einsatz kommt. Eine andere Variation, ist eine Gabione, die als Gartenbank genutzt werden kann.

 

Gabione als Pflanzensäule

Eindrucksvoll und gut genutzt stellt sich eine Gabione als Pflanzensäule dar. Wer dieses Juwel in seinem Garten aufstellt, hat lange Zeit viel Freude daran. Die Pflanzesäule hat die Farbe Anthrazit. Hierdurch kann sich die Gabione gut an jede individuelle Gartengestaltung anpassen.

 

Gabione als Feuerstelle

Eine Gabione macht sich auch sehr gut als Feuerstelle. Das Feuer, das gefahrlos entzündet werden kann, bringt an kühleren Sommerabenden eine stimmungsvolle Atmosphäre in den heimischen Garten.

 

Gabione Briefkasten

Eine Gabione Briefkasten ist in jedem Garten ein schöner Anblick. Für den individuellen Charakter kann der Gartenbesitzer die Bruchsteine nach seinem Wunsch auswählen.

 

Gabion LED Beleuchtung

Ob im warmen Weiß oder in allen Regenbogenfarben. Die Gabione LED Beleuchtung sorgt in allen Variationen für den stimmungsvollen Ausklang eines schönen Sommertages.

 

Gabione

Gabione - Details – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

28. Mai 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter