Menu

Logo

 

Gemütliche Einrichtung für eine angenehme Atmosphäre im Wohnzimmer

10. September 2021

 

Das Wohnzimmer ist ein Ort, an dem die meisten Menschen einige Zeit am Tag verbringen. Deshalb sollte für eine gemütliche Atmosphäre bei der Wohnzimmergestaltung gesorgt werden. Es gilt Faktoren wie Farben, Möbel, Textilien, Beleuchtung und Accessoires so harmonisch wie möglich aufeinander abzustimmen und zu kombinieren. Bei der Einrichtung sollten wir diesem Raum also besonders viel Aufmerksamkeit schenken.

 

Wohnzimmer modern eingerichtet

Wohnzimmer modern eingerichtet – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Wie sieht die optimale Gestaltung für ein Wohnzimmer aus?

Für die Gestaltung Ihres Wohnzimmers gibt es keine Richtlinie. Erlaubt ist, was gefällt. Stellen Sie die Möbel so auf, dass Ihnen Ihr Wohnzimmer gefällt.

 

Am vorteilhaftesten ist die Anordnung der Wohnzimmermöbel in Gruppen. Trennen Sie die Ecke mit dem Fernseher von Ihrer Essecke, die Sie bequem in dem Wohnzimmer unterbringen können, wenn dieses groß genug ist und Platz für einen Esstisch mit vier bis sechs Stühlen bietet. Ein Wohnzimmer ohne Sofa kann man sich in einem heutigen Interieur nicht mehr vorstellen. Das Sitzmöbel sollte natürlich Komfort, Schönheit und Langlebigkeit bieten. Man sollte es stets nach seinen Wünschen aussuchen oder selbst zusammenstellen. Eine komfortable Möglichkeit ist ein Modulsofa kaufen. In kleineren Wohnzimmern nimmt die Wohnecke den dominierenden Part ein. Neben einem Couchtisch und dem Sofa können Sie eventuell einen Beistelltisch und ein Sideboard unterbringen. Für mehr Gemütlichkeit sorgen auch dekorative Decken und Kissen auf der Couch. Der Klassiker unter den Sitzlandschaften ist und bleibt natürlich ein Ledersofa. Dieses können Sie nach Belieben unter Ledersofa online zusammenstellen. Den Fernseher bringen Sie je nach Größe auf einem separaten Fernsehtisch unter. Stellen Sie ihn so auf, dass das Bild nicht durch ein Fensterlicht beinträchtigt wird.

 

Wohin mit der Glasvitrine und dem Bücherschrank?

Auch in Zeiten von E-Books sorgen ein paar Bücher im Regal für eine gemütliche Atmosphäre. Stellen Sie den Bücherschrank an der längsten Seite des Zimmers auf.

 

Für einen bestimmten Stil im Wohnzimmer sorgen Sie, wenn Sie Fernsehschrank und Fernseher von zwei Bücherschränken oder einem Bücherschrank und einer Glasvitrine flankieren.

 

Was natürlich nicht fehlen darf, ist ein Teppich. Auch hier gilt: Lassen Sie sich von dem inspirieren, was Sie anspricht.

 

Überdies sollten Sie in Ihrem Wohnzimmer ausreichend Beleuchtung installieren. Neben der Deckenbeleuchtung darf eine Stehlampe oder ein nettes Leuchtutensil auf einem Schränkchen nicht fehlen. Alternativ sorgen Sie mit einem Deckenfluter dafür, dass Sie im ganzen Raum Licht haben.

 

Welchen typischen Fehler gilt es zu vermeiden?

Ordnen Sie die Möbel nur in einer Ecke des Zimmers an, bekommen Sie schnell das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, weil der Raum teils zugestellt und teils leer wirkt.

 

Verteilen Sie die Möbel auf den ganzen Raum, sorgen Sie gleichzeitig für ausreichend Abstände und Laufwege. Daneben sollten die Möbel auch vom Design her zueinander passen.

 

>> Zurück zum Archiv

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter