Menu

Logo

 

Gut unterhalten auf Partys und bei Events

Wer kennt das nicht: Man ist Gast einer Party von Freunden und schon zu Beginn tut sich schnell Stille und Langeweile auf. Die Unterhaltung lässt zu wünschen übrig, die Stimmung ist im Keller und schon nach kurzer Zeit verlassen erste Gäste das Geschehen: ein Alptraum für Gastgeber und ärgerlich für Gäste. Das muss aber nicht sein, wenn man als Gastgeber schon weit im Vorfeld plant und organisiert und vor allem für den richtigen Alleinunterhalter für die Party sorgt.

 

Denn dieser kann als Stimmungskanone und den Anstieg des Stimmungsbarometer einer jeden Party sorgen. Und mit ihm steht und fällt der Erfolg eines Events und einer gelungen Party. Mit der passenden Musik, dem richtigen Feeling welche Gäste an Bord sind und welche Zielgruppe zu welcher Musik überhaupt passt und schon wird die Party zum Gesprächsstoff für viele Jahre und die Gäste erinnern sich gern an dieses einzigartige Event.

 

Konzert mit Lightshow

Konzert mit Lightshow – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

In Großstädten leichtes Spiel

Besonders in Großstädten lassen sich die ein oder anderen Alleinunterhalter schnell ausfindig machen. Denn hier ist die Auswahl relativ groß und die Anreise zum Event oder zur Party selbst sollte so kurz wie möglich sein. In Hannover beispielsweise, findet man gut unter dem Link Alleinunterhalter Hannover das Passende. Viele Alleinunterhalter verdienen auf diese Weise als Nebenjob etwas Geld, oder bieten sich sogar als Hauptberufler in diesem Genre an. Desto größer die Stadt und die Partymeile, desto üppiger in der Regel auch das Angebot an Alleinunterhaltern.

 

Was sollte geboten werden?

Der Alleinunterhalter sollte, wie die Bezeichnung selbst schon verrät, alles auf einer Party was das Unterhaltungsprogramm angeht, stemmen können. Von der Musik angefangen, die besonders für die Stimmung einer Party und eines jeden Events zuständig ist. Denn mit ihr steht und fällt die Atmosphäre. Er muss wissen, welche Musik zum Gros der Gäste passt. Denn handelt es sich um einen Junggesellenabschied eines 26 Jährigen beispielsweise, kann nicht Musik gespielt werden, die der Geschmacksrichtung der Ü 50-Jährigen entspricht.

 

Ebenso auch nicht bei einer Geburtstagsfeier eines 60 Jährigen, wo dann Pop, HipHop und Rap aufgelegt wird. Zwar kann man als geschulter DJ hier und da mal auf bestimmte Musikwünsche eines Gastes eingehen, doch für die Stimmung an sich muss das Gesamtpaket stimmen. Auch die Ansage von Kuschelmusik, oder auch bei Stimmungskanonen generell, oder zum Auffordern um das Tanzbein zu schwingen und mehr, muss der Alleinunterhalter eben dafür sorgen, dass das Stimmungsbarometer immer auf einem Level im Idealfall bleibt und darüber hinaus schießt. Mit Lichteffekten sollte er ebenso umgehen können, wenn diese gekoppelt an der jeweiligen Musikanlage sind. Denn diese können auch zur Stimmung beitragen und es heiß hergehen lassen. Er ist für die Stimmung verantwortlich und wenn es sein muss, tanzt er mit und singt mit bei Karaoke-Spielen beispielsweise und vielem mehr.

 

Nur ein DJ tut es nicht

In der Regel tut es ein DJ bekanntermaßen allein nicht. Denn er ist in der Tat nur dafür zuständig, wenn er gebucht wird, die richtige Musik aufzulegen. Sicher kann auch er mit einem geschulten Auge und dem Gefühl fürs Wesentliche darauf achten welche Musik passend ist, doch als gebuchte Stimmungskanone und Unterhalter muss er nicht herhalten.

 

28. September 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter