Menu

Logo

 

Keine Webseite ohne Webhosting, Webdesign und Programmierung

Die Notwendigkeit im Internet mit einer modernen und kommunikativen Webseite präsent zu sein, ist bei den allermeisten Unternehmen und Händlern längst zur Gewissheit geworden. Der Boom beim Onlinehandel und E-Commerce verzeichnet zur Zeit überdurchschnittliche Wachstumswerte und das Ende dieses Trends ist besonders bei den jungen Zielgruppen nicht abzusehen. Und auch die Betreiber der Läden in den Fußgängerzonen erkennen nun, dass zusätzlich zum lokalen Geschäft ein Onlinehandel die Zukunft eines erfolgreichen Business bedeutet. So investieren viele auch in ihr Online-Geschäft, denn insbesondere die Waren des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel, Tierbedarf, Medikamente und Drogerieprodukte werden inzwischen viel öfter im Internet bestellt und gekauft. Um die Besucher und Kunden der Webseite auch wohlwollend und technisch perfekt anzusprechen, sollte man hierfür alle aktuellen Webdesign-Trends ausnutzen. Eine kompetente Agentur für Webdesign und Webhosting ist in diesem Fall immer der richtige Ansprechpartner und berät Sie gerne zu Responsive Design, Webapps und Content Management Systemen (CMS). Und natürlich gehört zu Ihrer Webseite auch eine aussagekräftige Domain. Um herauszufinden, ob eine Domainname noch frei ist, kann man z.B. über die Webseite wie https://www.denic.de die de-Wunsch-Domain eingeben und sieht dann, ob diese noch als freie de-Domain zur Verfügung steht.

 

Webserver

Webserver – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Server am Standort Deutschland

Hat man dann seine Internetpräsenz wunschgerecht erstellen lassen, möchte man diese auch perfekt im World Wide Web präsentieren. Man braucht also ein zuverlässiges Webhosting – Bereitstellen von Speicherplatz, auch Webspace genannt – für das Ablegen der Webseiten auf dem Server eines Providers. Je größer und umfangreicher Ihre Webseite ist, desto mehr Speicherplatz benötigt sie auf dem jeweiligen Server. Voraussetzung für eine gute Performance ist dabei, dass ein leistungsstarker Rechner, also der sogenannte Webserver, rund um die Uhr online ist und auch eine leistungfähige und breitbandige Anbindung an die Internetstruktur hat. Nur so können Nutzer die hinterlegten Inhalte auf den Webseiten jederzeit schnell und von überall auf der Welt abrufen. Dieses Webhosting wird als Dienstleistung von Webhostern bzw. Providern angeboten. Zu empfehlen ist immer ein Hosting in Deutschland, denn neben einer guten Anbindung sind hier auch ein gesetzlicher Datenschutz und rechtliche Sicherheit gewährleistet.

 

5. Oktober 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter