Menu

Logo

 

Kreditkarten - mit Plastikgeld bezahlen ist in

14. Juni 2021

 

Mit einer Kreditkarte kann der Inhaber weltweit an den jeweiligen Akzeptanzstellen Waren und Dienstleistungen kaufen, ohne die jeweilige Währung zu besitzen. So kann jeder EU-Bürger auch außerhalb des Euro-Bereiches komfortabel und ohne erst sich Devisen zu besorgen im Urlaub weltweit und spontan sich dazu entscheiden, ein Souvenir oder auch andere Kostbarkeit wie eine Armbanduhr von Orient Uhr zu erstehen.

 

Die weltweit führenden großen Kreditkarten sind Master Card, Visa Card, Diners und American Express. Sie werden über Geldinstitute oder andere Einrichtungen ausgegeben. Beim Kauf der Waren erhält der Inhaber der Kreditkarte einen Kredit. In der Regel nach einem Monat erfolgt die Abrechnung und Belastung des angegebenen Verrechnungskontos.

 

Kreditkarte

Kreditkarte – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Bei Beanstandungen liegt die Beweispflicht bei der Stelle, die die Kreditkarte ausgegeben hat. Der Kauf erfolgt entweder mit der Geheimzahl oder der Unterschrift auf dem Beleg. Auch Barabhebungen in den jeweiligen Währungen sind mit der Geheimzahl am Geldautomaten weltweit möglich.

 

Die Ausgabe der Kreditkater erfolgt von der jeweiligen Bank auf Antrag und in der Regel sind dazu Sicherheiten erforderlich. Oft genügt als Sicherheit der regelmäßige Geldeingang auf dem Konto. Auch eine Schufa Auskunft wird fast immer eingeholt.

 

Die Kreditkarten gibt es zu unterschiedlichen Bedingungen. Bei den traditionellen Banken gibt es eine Jahresgebühr und teilweise Zusatzgebühren für die Kartennutzung. Viele Online Direktbanken und auch einige andere Ausgabestellen erheben keine Gebühren und bieten im Gegensatz noch Extras an, wenn eine Kreditkarte beantragt und ausgegeben wird.

 

Beim Verlust oder Diebstahl der Karte haftet der Inhaber bis maximal 50 EUR. Voraussetzung ist, dass er den Verlust sofort meldet, die Karte sperren lässt und beim Umgang nicht grob fahrlässig gehandelt hat. Auch hier liegt die Beweispflicht bei der Bank.

 

Es gibt auch Angebote von Kreditkarten, für die keine Sicherheiten notwendig sind. In diesen Fällen sind das in der Regel Prepaid-Kreditkarten. Hier muss der Nutzer erst eine bestimmte Geldmenge von seinem Konto auf die Karte aufladen, um sie dann wie jede Kreditkarte im Rahmen des Limits nutzen zu können. Wenn das Guthaben verbraucht ist, muss wieder neu aufgeladen werden. Das nachladen ist bei Online Banking von jedem PC mit Internetanschluss möglich.

 

Ob nun Prepaid- oder Standard-Kreditkarte, schöne Geschenke mitbringen aus dem Urlaub ist für die Daheimgebliebenen sicherlich immer eine besondere Überraschung, wie eine tolle Armbanduhr für den Herren oder eine Smartwatch für Damen.

 

>> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter