Menu

Logo

 

Lagerräume mieten: Was ist wichtig?

3. Mai 2023

 

Lagerräume werden von vielen Menschen aus verschiedenen Gründen genutzt. Ob man umzieht, renoviert oder einfach nur Platzmangel hat – ein Lagerraum bietet eine praktische Möglichkeit, Gegenstände sicher und geschützt aufzubewahren. Doch wie findet man den richtigen Lagerraum und worauf sollte man bei der Auswahl achten?

 

Dieser Artikel erklärt, was Lagerräume sind und worauf bei der Auswahl dieser Mieteinheit geachtet werden muss.

 

Lagerräume

Lagerräume – Foto von Steve Johnson auf Unsplash

 

Was ist ein Lagerraum?

Ein Lagerraum ist ein Raum oder eine ähnliche Einheit, die gemietet werden kann, um Gegenstände aufzubewahren. Dieser Service bietet sich aus verschiedenen Gründen an, etwa um fehlenden Stellplatz in einer eigenen Wohnung zu ergänzen.

 

Verschiedene Lagerräume für unterschiedliche Zwecke

Das Angebot der Lagerräume entscheidet sich anhand der verfügbaren Vermieter in der Umgebung. Lagerräume können von verschiedenen Anbietern wie Unternehmen oder Privatpersonen zur Verfügung gestellt werden. Sie sind je nach Variante für die kurz- oder langfristige Miete geeignet und können in verschiedenen Größen und Ausstattungen angeboten werden.

  • Wer beispielsweise eine Lagerbox in Bielefeld mieten möchte, erhält hier die Option praktische Self-Storage-Einheiten zu mieten, die keine Mindestmietdauer verlangen und 24 Stunden am Tag an allen Tagen der Woche Zugang zu der eigenen Lagereinheit bieten.
  • Für Menschen, die Gegenstände mit besonderen Ansprüchen lagern möchten, die etwa eine spezifische Raumtemperatur oder Feuchte benötigen, eignen sich stattdessen Anbieter für Sondereinlagerungen. Sie sind teurer als Lagereinheiten für den regulären Privatgebrauch, aber geben die Gewährleistung genau die Umgebung zu bieten, die den besonderen Gegenstand langfristig in einem guten Zustand hält.

 

Worauf muss bei der Auswahl einer Lagereinheit geachtet werden?

Wer vorhat, Besitztümer an einem gemieteten Lagerplatz unterzustellen, sollte sich auf der Webseite der Anbieter darüber informieren, welche Services sie anbieten und welche Arten an Gegenständen dort gelagert werden dürfen.

  • Für viele Lagereinheiten gilt, dass dort keine Lebewesen, verderbliche Gegenstände, die Geruchsbelästigungen auslösen und Ungeziefer anlocken können, oder unter Druck stehenden Gegenstände, wie Gasbehälter, gelagert werden dürfen.
  • Menschen, die unter anderem Chemikalien oder potenziell explosive Stoffe lagern möchten, gilt daher, dass sie sich in aller Regel nach einem Sonderlager umschauen müssen.
  • Für Personen, die stattdessen nur reguläre Gegenstände wie Möbel zwischenlagern möchten, ist eine Self-Storage-Einheit die beste Wahl für eine flexible Ergänzung des eigenen Stellraums, wenn der Bedarf anfällt.

 

Wichtige Faktoren für die Auswahl sind auch:

  • die Preise
  • verfügbare Mietdauer
  • wie flexibel auf die gelagerten Gegenstände zugegriffen werden kann
  • die Größe verfügbarer Einheiten
  • die Sicherheitsmaßnahmen und Gewährleistungen für den Schutz der gelagerten Waren

 

Einige Anbieter können zudem einen ergänzenden Service anbieten, etwa die Abholung und Lagerung von Gegenständen, wenn man sich nicht selbst darum kümmern möchte, oder eine rechtskonforme Aktenvernichtung von Dokumenten, die nicht mehr gelagert werden müssen.

 

Wann bietet sich das Mieten eines Lagerraums an?

Das Mieten eines Lagerraums bietet sich in verschiedenen Situationen an, hier sind einige Beispiele:

  1. Umzug: Wenn man umzieht und die Wohnung oder das Haus renoviert oder renovieren lässt, kann ein Lagerraum eine ideale Möglichkeit sein, um Möbel und andere Gegenstände während dieser Zeit sicher aufzubewahren.
  2. Reisen: Eine Weltreise lässt sich leichter finanzieren, wenn man den eigenen Wohnraum währenddessen vermietet. Je länger man unterwegs ist, desto eher eignet es sich, private Gegenstände zwischenzulagern, um sie zu schützen und den Mietern zu ermöglichen, ihre eigene Einrichtung mitzubringen.
  3. Platzmangel: Wenn man nicht genügend Stauraum in der eigenen Wohnung oder im Haus hat, kann das dauerhafte Mieten eines Lagerraums eine einfache Lösung sein, um saisonale Gegenstände wie Skiausrüstung, Weihnachtsdekoration oder Sommerkleidung sicher aufzubewahren.
  4. Geschäftliche Nutzung: Wenn man ein Unternehmen betreibt und zusätzlichen Platz für Waren, Ausrüstung oder Akten benötigt, kann das Mieten eines Lagerraums eine praktische Möglichkeit sein, um diese Gegenstände sicher und geschützt abzustellen.
  5. Hobbys: Wenn man ein Hobby hat, das viel Platz erfordert, wie Sammlungen, Modellbau oder Musikinstrumente, kann das Mieten eines Lagerraums eine Möglichkeit sein, um diesen Platzbedarf zu decken.

 

Fazit

Anbieter von Lagerräumen bieten Stauraum an, der bei Bedarf gemietet werden kann, etwa wenn ein Haushalt keinen Keller oder Dachboden besitzt. Insgesamt bietet das Mieten eines Lagerraums eine flexible und praktische Lösung, um Platzprobleme zu lösen oder Gegenstände sicher und geschützt aufzubewahren.

 

Wichtig ist, dass je nach Grund und den zu lagernden Waren darauf geachtet werden muss, dass die Lageranbieter in der Umgebung den geeigneten Service für die Lagerdauer oder besondere Ansprüche besitzen. Preise und Flexibilität der Vertragsbedingungen sowie Sicherheitsvorkehrungen können sich bei verschiedenen Vermietern ebenfalls unterscheiden.

 

>> Zurück zum Archiv

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter