Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Leben in Hamburg wird immer attraktiver

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und hat mit dem 110 Meter hohen Gebäude der Elbphilharmonie im Stadtteil HafenCity ein neues Wahrzeichen und Kulturdenkmal bekommen. Täglich besuchen etwa 16.000 Menschen die Plaza. Diese Aussichtsplattform befindet sich in 37 Metern Höhe und dient auch als Zugangsebene für das Foyer der Konzertsäle und zum Hotel. Zusätzlich zum Hotel bietet die Elbphilharmonie auch noch weitere gastronomische Angebote, wie ein Restaurant mit Bar für 220 Gäste und im sechsten Obergeschoss einen Shop- und Bierverkostungs-Bereich.

 

Elbphilharmonie

Elbphilharmonie / Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Hamburg hat natürlich noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Highlights. Man muss zugeben, die hanseatische Hafenstadt hat einfach Flair und spazieren gehen an der Alster oder Sonne tanken in der Speicherstadt ist für die Hamburger Erholung pur. Das gastronomische Angebot ist vielfältig und international. Die Hamburger essen jedoch gerne Fisch und frische Nordseekrabben mit Mayonnaise auf einem knusprig gebackenen Brötchen, Matjeshering oder geräucherten Aal. Das begeistert den nordischen Gaumen. Feinschmecker lieben es, ihren Fisch direkt frisch am Hafen zu essen und auch Labskaus ist schon lange kein Arme-Leute-Essen mehr. Er wird heute frisch in fast jedem Hamburger Restaurant mit lokaler Küche serviert.

 

So ist es nicht weiter verwunderlich, dass viele junge Menschen in Hamburg ihre neue Heimat gefunden haben, sei es zum Studium, für einen neuen Job oder auch der Liebe wegen. Etwa 110.000 Neubürger zog es laut einer Statistik aus dem Jahr 2015 in die Elbmetropole. Die Attraktivität der Hansestadt steigt immer weiter und viele junge Leute schätzen das Leben im hohen Norden, auch wenn das Wetter manchmal etwas frischer und regnerischer ist.

 

Umzug nach Hamburg

Bevor man sich jedoch neu einrichten kann in der Hansestadt, sind vor dem eigentlichen Umzug schon einige wichtige Sachen zu erledigen, wie zum Beispiel die Auswahl der neuen Energieversorger und sich vorab schon einige gute Tips zum Stromvergleich einzuholen. So ist es besonders für immer mehr junge Kunden mit einer ausgeprägt ökologischen und nachhaltigen Lebenseinstellung nicht immer nur den günstigen Versorger, sondern neben der Zuverlässikeit auch einen Stromanbieter zu finden, bei dem besonders die ökologischen Gesichtspunkte eine Rolle spielen. Diesen Trend haben natürlich auch die Versorger längst erkannt und bieten Kunden die unterschiedlichsten Ökostromtarife an, die man recht einfach und übersichtlich mit StromBob einen Stromvergleich für Hamburg erstellen kann. In Hamburg haben Sie dabei die Wahl zwischen Stromanbietern, die reinen Ökostrom anbieten oder Versorgern, die Ihnen neben regulären Verträgen auch spezielle Ökostromtarife offerieren.

 

Speicherstadt

Speicherstadt / Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

10. Mai 2019     >> Zurück zum Archiv