Multikulturelles Berlin – Dank der Vielfalt ist für jeden etwas dabei

 

Bereits seit Jahrhunderten lockt Berlin Menschen verschiedener Herkunft, Kultur und Religion an. Die multikulturelle Gesellschaft prägt das Bild der Großstadtmetropole. Ausländische Touristen, Reisende, Staatsgäste und Studenten verleihen der Stadt ein exotisches Flair.

 

Straßenkunst am Alexanderplatz

Straßenkunst am Alexanderplatz – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Berlin hat eine große Küche unterschiedlichster Gerichte, die viele vielleicht noch nie vorher gekostet haben. Italienische Pizzerien, asiatische Restaurants, Türkische Dönerstände, deutsche Gaststätten und afrikanische Snackbars verführen Sie mit ihrem leckeren Duft und laden Sie zum Essen ein. Und ähnlich wie mit der riesen Auswahl an verschiedenen Online Casinos, siehe hier, kann man sich auch in Berlin, dank dem Überangebot an Attraktionen, kaum retten.

 

Deutschlands Hauptstadt ist eine Stadt, die viele Kulturen miteinander vereint und ein besonderes Bild abgibt

Es gibt keine schönere Stadt als eine, die von verschiedenen Kulturen bevölkert ist.

 

Türkei in Berlin

Das türkische Kulturangebot ist sehr vielfältig. Die Spezialitäten und Gerichte findet man in den verschiedenen orientalischen Restaurants. Die Berliner lieben diese Kultur und freuen sich über die Angebote von Pide mit Gemüse, Döner Kebab und Baklava, um nur einige Leckereien zu nennen.

 

Das Türkisches Theater Tiyatrom oder das Yunus Emre Enstitüsü, ein türkisches Kulturzentrum in Mitte, sind Teil von Berlin und zeigen die Vielfältigkeit dieser traumhaften Stadt.

 

England in Berlin

Dank dem Geschenkeladen „Broken English“ sind die Menschen aus Großbritannien in Berlin mit allem versorgt. In den drei Filialen riecht es sehr aromatisch und süß. Ein wenig wie eine Mischung aus britischer Schokolade und schwarzem Tee.

 

Es gibt auch viele Englische Restaurants mit traditionell englischer Küche und Berlin verfügt über englische Theater und Kinos.

 

Frankreich in Berlin

Dank der vorzüglichen Französischen Restaurants findet man in Berlin Feinkost, die es so garantiert nicht im Supermarkt gibt. Höchstens die Galeries Lafayette kann den einen oder anderen Feinschmecker mit ihrer großen Auswahl an Weinen, wie dem Chez Maurice, und anderen Delikatessen in diesem Gebiet überzeugen.

 

Italien in Berlin

Von italienischen Spezialitäten, wie das Pesce a Cappucciolo Fischgericht mit Wein vom Fass aus Sizilien bis zur italienischen Literatur und italienischem Kulturangebot, wie die Filmreihe "CinemAperitivo: vi raccontiamo l’Italia" im Babylon, bietet Berlin alle Möglichkeiten, sich mit der rund 2500 Jahre alten Kultur näher vertraut zu machen.

 

Berlin hat seit Jahren eine riesige Schwulen und Lesben Szene mit vielen Gay-Events, und das ist auch gut so

Ob Gay-Shops, Gay-Bars, Gay-Clubs oder Museen und Saunen, in Berlin gibt es alles und vieles mehr. Die Schwulen- und Lesbenszene ist seit langem in der Hauptstadt lebendig. So gibt es jedes Jahr verschiedene Gay-Events wie dem Christopher Street Day, die Karrieremesse für Schwule, Lesben und Heteros, die Pride Weeks oder die Berlin Queer Days, eine zehntägige bunte Veranstaltung bestehend aus Entertainment und Show.

 

24. Januar 2018     >> Zurück zum Archiv