Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

New York – die Stadt, die niemals schläft

Die imposante Metropole an der Ostküste der USA ist eine Stadt, in der es viel zu entdecken gibt. Von den fünf Stadtbezirken Queens, Brooklyn, Manhattan, der Bronx und Staten Island, ist insbesondere Manhattan für die Besucher der Weltstadt interessant. Denn auf dieser langgezogenen Insel befinden sich auf engstem Raum die spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und pulsiert das Leben. Aufgrund einer sehr international geprägten Atmosphäre und Einflüssen verschiedenster Kulturen aus der ganzen Welt, ist New York City ein Ort, an dem man sich sofort willkommen fühlt und eine entspannte Zeit verbringen kann. Die überwältigende Skyline New Yorks, die man am besten vom gegenüberliegenden Ufer des Hudson Rivers, im Westen von Manhattan, bestaunt, verdeutlicht eindrucksvoll welche gesellschaftliche Bedeutung diese Stadt hat. Eine interessante Architektur und vor allem viele kulturelle Highlights prägen das Stadtbild der Metropole und sorgen für ein sehr charmantes Flair, in dem man sich wohlfühlt.

 

New York

New York – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Dank ESTA ohne Probleme nach New York reisen

Um eine schöne Zeit in NYC zu verbringen, braucht man als Staatsbürger Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz kein herkömmliches Visum. Es reicht ein sogenannter ESTA Antrag, welcher bequem online gestellt werden kann. Mit einem genehmigten ESTA Antrag ist es möglich in einem Zeitraum von zwei Jahren mehrfach in die USA zu reisen. Man sollte aber unbedingt beachten, dass man sich nicht länger als 90 Tage am Stück in den USA aufhalten darf. Wenn ein ESTA USA vorliegt, ist die Einreise in die USA und nach New York jederzeit ohne Einschränkungen möglich. Da es aufgrund von ESTA einfach ist von Deutschland nach New York zu reisen und die Stadt durch ihr Lebensgefühl eine große Anziehungskraft besitzt, werden Ausflüge nach Big Apple immer beliebter.

 

Spannende Tage in einem faszinierenden Umfeld verbringen

Von den vielen Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte, wenn man in der bevölkerungsreichste Stadt der Vereinigten Staaten unterwegs ist, zählt das Empire State Building zweifellos zu den attraktivsten. Dieser bereits 1931 existierende Wolkenkratzer, der seinerzeit das höchste Gebäude der Welt war, beeindruckt nämlich nicht nur durch einen herrlichen Ausblick auf Manhattan, sondern auch durch seine imposante Gestaltung. Aber auch ein Abstecher zu der legendären Freiheitsstatue, die auf einer kleinen Insel vor New York liegt, ist ein unvergessliches Erlebnis, bei dem man den Charme der Weltstadt hautnah spüren kann.

 

Dank seiner Lebhaftigkeit und vielen Straßenkünstlern und Exzentrikern, die das öffentliche Leben prägen, ist New York aber auch dann sehr interessant und reizvoll, wenn man nicht gezielt einen bestimmten Ort innerhalb der Stadt besucht, sondern sich einfach treiben lässt. Um nach abwechslungsreichen Streifzügen durch die Metropole etwas zur Ruhe zu kommen, ist ein Besuch des legendären Central Park mitten in Manhattan eine gute Idee, denn dieser sehr facettenreiche Park, der auch als grüne Lunge New Yorks bezeichnet wird, eignet sich hervorragend dazu einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

 

Kultur und Shopping - New York ist ein Paradies für Freunde der schönen Dinge

Wenn man Big Apple einen Besuch abstattet, bieten sich einem viele Möglichkeiten auf hohem Niveau einzukaufen. Viele kleine Geschäfte und vor allem die großen Kaufhäuser New Yorks, wie Macy's, Bloomingdale's und natürlich Saks Fifth Avenue laden dazu ein in Ruhe nach Angeboten zu stöbern und nach Herzenslust zu shoppen. Aber nicht nur für Shoppingfans ist die Metropole ein heißes Pflaster, auch Kunstliebhaber kommen in dieser fantastischen Stadt auf ihre Kosten. Dies liegt in erster Linie an der Vielzahl von Galerien, in denen man die neuesten Trends der Kunstwelt bewundern kann. Aber auch die weltberühmten Kunstmuseen der Stadt, von denen vor allem das Museum of Modern Art und das Solomon R. Guggenheim Museum hervorzuheben sind, sorgen dafür, dass man in New York eine herausragende Zeit hat, wenn man sich für Kunst interessiert. Ein sehr beliebtes Ziel vieler Besucher NYCs, die sich für Kultur interessieren, ist der Broadway, auf dem sich viele Theater und Musicals befinden und der neben dem weltberühmten Times Square einer der schönsten Orte New Yorks ist.

 

Freiheitsstatue

Freiheitsstatue – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

25. Februar 2020     >> Zurück zum Archiv