Menu

Logo

 

Parken am und rund um den Flughafen Frankfurt

13. September 2021

 

Der Frankfurter Flughafen, auch Rhein Main Flughafen genannt, ist Deutschlands größter Verkehrsflughafen. Entsprechend stark ist er frequentiert. Fluggäste werden abgeholt und die Abholer benötigen dann einen nah gelegenen Parkplatz. Dieser sollte möglichst nah an dem Terminal sein, an dem das Flugzeug landet. Der Flughafen Frankfurt bietet seinen Fluggästen, die einen Parkplatz am hochfrequentierten Flughafen Frankfurt suchen, einiges an Möglichkeiten. Dies gilt sowohl für Kurzzeitparker, als auch für Langzeitparker.

 

Airbus A380 am Flughafen

Airbus A380 am Flughafen – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Parkplätze an Terminal 1 und Terminal 2

Der Frankfurter Flughafen besitzt insgesamt 16 Parkanlagen. Neun der Parkanlagen befinden sich in der Nähe von Terminal 1. Dieses Terminal ist größer und fertigt wesentlich mehr Fluggäste und Flugzeuge ab. Die Parkanlagen P2 und P3 befinden sich nur 300 Meter vom Terminal entfernt. Einfahren können dort Fahrzeuge bis zu 2,10 Metern. Direkt an Terminal 1 ist der Parkplatz P35. Genutzt wird er wegen der kurzen Parkzeitdauer nur von Abholern und Bringern von Fluggästen. Der Parkplatz P3 liegt ganz nahe an Terminal 1 und nur Kurzzeitparker, die Fluggäste zum Terminal 1 bringen, sollten ihn deshalb nutzen. Terminal 2 hat fünf weitere Parkanlagen, da das Terminal um einiges kleiner und weniger frequentiert ist. Terminal 2 kann von Terminal 1 mit einem Shuttlebus oder mit der Skytrain erreicht werden. Die Parkanlagen P8 und P9 sind nahe an Terminal 2, nur 100 Meter entfernt gelegen. Die Parkanlagen P18 und P19 befinden sich vor den Abflughallen D und E und darum für Kurzzeitparker, die Fluggäste zum Flughafen bringen, gedacht. Entsprechend ist die Parkanlage P17 für die Abholer und Kurzzeitparker von Terminal 2 vorgesehen. Leider sind die Parkplätze direkt an den beiden Terminals recht teuer und darum für Kurzzeitparker besser geeignet. Die Kontrollen für Falschparker am Frankfurter Flughafen sind sehr streng. Falschparker müssen mit recht hohen Geldbußen rechnen.

 

Alternativen zu den Parkanlagen am Frankfurter Flughafen

Wegen der hohen Parkgebühren am Flughafen suchen sich gerade Langzeitparker einen günstigeren Abstellplatz für ihr Fahrzeug. Manche Fluggäste gehen sogar dazu über, ihr Fahrzeug in der näheren Umgebung und in Wohngebieten rund um den Flugplatz abzustellen. Das ist nicht immer empfehlenswert. Schließlich steht dann ihr Fahrzeug vielleicht eine Woche oder mehr unbeaufsichtigt in einer fremden Umgebung. Das kann ein Anreiz für Autodiebe sein. Rund um den Parkplatz am hochfrequentierten Flughafen Frankfurt haben sich daher private Parkservice Firmen angesiedelt. An ausgewiesenen Parkplätzen können die Langzeitparker ihr Fahrzeug günstig abstellen. Mitarbeiter bringen den Fluggast dann direkt zum Terminal und holen ihn auch wieder ab. Sein Auto dort zu parken, lohnt sich. Das Fahrzeug steht auf den ausgewiesenen Parkplätzen sicher und günstiger, als am Flughafen direkt zu parken.

 

>> Zurück zum Archiv

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter