Menu

Logo

 

PDFs mit einem Passwort schützen: PDFs sicher und kostenlos schützen

29. August 2022

 

Bei der Freigabe von PDFs, die sensible und private Informationen enthalten, ist es notwendig, Passwörter hinzuzufügen, um zu verhindern, dass sie absichtlich geändert oder verändert werden. Durch das Hinzufügen von Passwörtern können die PDF-Dokumente so geschützt werden, wie sie ursprünglich erstellt wurden. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie eine PDF-Datei mit verschiedenen Tools und Software wie https://www.pdfescape.com/de/ mit einem Passwort schützen können.

 

Zusammenfassung

Um eine PDF-Datei mit einem Passwort zu schützen, benötigen Sie ein spezielles PDF-Tool mit einer Verschlüsselungsfunktion. Das Hinzufügen von Kennwörtern zu PDF-Dateien ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht gedacht haben. Es dauert nur wenige Sekunden und einige Schritte, um dies zu tun. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine PDF-Datei sowohl unter Windows als auch unter macOS mit einem Passwort schützen können.

 

Drucker

Drucker – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Wie man eine PDF-Datei unter Windows mit einem Passwort schützt?

Viele PDF-Anwendungen sind auf Windows-Systemen sehr leistungsfähig. Sie helfen, alle gängigen PDF-Probleme ohne Einschränkungen zu lösen.

 

Passwortschutz für PDF-Dateien unter Windows und macOS

Methode 1: Verwenden Sie Microsoft Office, um kennwortgeschützte PDFs zu erstellen

Wenn Sie ein Dokument, das Sie mit einem Microsoft Office-Programm (z. B. Excel, Word, PowerPoint) erstellt haben, verschlüsseln und mit einem Passwort schützen, können Sie es als PDF speichern, das ebenfalls mit einem Passwort geschützt ist.

  • Öffnen Sie Ihre Microsoft Office-Datei in der jeweiligen Anwendung.
  • Klicken Sie auf Datei > Speichern unter...
  • Wählen Sie dann im Listenfeld Dateityp die Option PDF.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen und aktivieren Sie die Option > Das Dokument mit einem Kennwort verschlüsseln.
  • Bitte geben Sie Ihr Kennwort ein und bestätigen Sie es anschließend. Wählen Sie anschließend ein Kennwort, das Sie normalerweise nicht verwenden, wenn Sie das Dokument für andere freigeben möchten.
  • Das war's. Wenn Sie das Dokument in Ihrem PDF-Viewer öffnen, werden Sie aufgefordert, ein Kennwort einzugeben.

 

Methode 2: Kennwortschutz für PDF-Dokumente mit Adobe Acrobat

Wenn das Dokument, das Sie mit einem Kennwort schützen möchten, bereits ein PDF-Dokument ist, können Sie Adobe Acrobat verwenden, um ein Kennwort hinzuzufügen. Wenn Sie keine Lizenz für Adobe Acrobat erworben haben, können Sie eine 30-Tage-Testversion von Adobe Acrobat herunterladen.

  • Starten Sie Adobe Acrobat und öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie mit einem Kennwort schützen möchten.
  • Klicken Sie auf Datei > Eigenschaften und wählen Sie dann die Registerkarte Sicherheit.
  • Klicken Sie auf das Listenfeld Sicherheitsmethode und wählen Sie dann Kennwortsicherheit.
  • pdf-pw-5
  • Wählen Sie die gewünschte Kompatibilitätsstufe. Je nach Version können Sie die Unterstützung bis hin zu Adobe Acrobat 3.0 zurück aktivieren. Wenn der Benutzer, an den Sie Ihre PDF-Datei senden, keine kompatible Version von Adobe hat, kann er sie nicht entschlüsseln und öffnen.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwort zum Öffnen des Dokuments erforderlich und geben Sie dann Ihr Kennwort ein. Adobe Acrobat gibt Ihnen einen Hinweis darauf, wie sicher Ihr Kennwort ist. Sie können auch die Bearbeitung mit einem Kennwort einschränken, wenn Sie dies wünschen.
  • Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu bestätigen.

 

Methode 3: Passwortschutz für PDF-Dateien auf einem Mac mit Vorschau

Wenn Sie einen Mac besitzen, können Sie Dokumente nativ in macOS mit einem Passwort schützen.

  • Öffnen Sie Ihre PDF-Datei in der Vorschau-App durch einen Doppelklick.
  • Klicken Sie auf Datei > Speichern.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verschlüsseln, geben Sie dann Ihr Kennwort ein und bestätigen Sie es.
  • Klicken Sie auf Sichern.

 

Dies sind drei Möglichkeiten, eine PDF-Datei mit einem Kennwort zu schützen. Erstens sind passwortgeschützte PDF-Dateien verschlüsselt, d. h. es gibt keine Möglichkeit, die PDF-Datei zu umgehen, um den Inhalt zu sehen. Zweitens muss die PDF-Datei entschlüsselt werden, damit sie angezeigt werden kann. Dies ist ein in das PDF-Format integrierter Standard, der unabhängig davon funktioniert, mit welchem Programm die PDF-Datei erstellt wurde und mit welchem Programm sie angezeigt wird.

 

>> Zurück zum Archiv

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter