Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Prag einen Besuch abstatten

Prag, die „Goldene Stadt“ und die „Stadt der hundert Türme“, ist bekannt für ihre barocken und romanischen Bauwerke, gotischen Kirchen und die verwinkelten, mittelalterlichen Altstadtgassen. Erleben Sie den Zauber der Stadt und entdecken Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten, verkosten Sie das Prager Bier und entspannen Sie in einem der berühmten Kaffeehäuser.

 

Ihr idealer Ausgangspunkt für das Städteerlebnis Prag

Wer moderne, lockere Hotelkonzepte mag, mit allen Annehmlichkeiten, welche Digitalnomaden heute suchen, der ist im Mama Shelter Prag gut aufgehoben. Der große, hoteleigene Parkplatz in Kombination mit der Straßenbahnhaltestelle vor dem Hotel sorgen für einen entspannten Aufenthalt.

 

Prag mit Moldau und Karlsbrücke

Prag mit Moldau und Karlsbrücke / Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Ein Spaziergang durch den Stadtpark mit Abstecher zum Metronom sorgt für einen ersten Eindruck auf dem Weg in die Altstadt. Die Nationalgalerie ist gleich um die Ecke und in diesem funktionalen Gebäude fanden Bilder von Renoir bis Picasso, van Gogh bis Klimt ihre Heimstatt. Wechselnde Ausstellungen lassen begeisterte Besucher immer wieder kommen.

 

Die Prager Shoppingmeile, die Pariser Straße mit ihren luxuriösen Wohnhäusern und Edelboutiquen sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Ein Bummel vom Judenviertel bis zum Altstädter Ring bieten Einblicke in die reiche Geschichte dieser Kaiserstadt. Junge tschechische Designer und traditionelles Schmuckhandwerk finden sich in den Seitenstraßen der Prachtallee an jeder Ecke, auch wenn Sie kein Geld ausgeben wollen, lassen Sie sich verführen von den vielfältigen Angeboten. Ob heimische Kosmetik oder Wein, in den Straßen der tschechischen Hauptstadt kann man aber auch Kunstwerke und Antiquitäten, sowie hochklassige Produkte abseits des Souvenirkitsches finden.

 

Design inmitten der historischen Altstadt

Umgeben von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten liegt das Hotel Novotel Praha Wenceslas Square. Es bietet alle Einrichtungen, die Sie sich von einem modernen 4-Sterne-Hotel erwarten in Kombination mit dem Blick auf die geballte Geschichte der Stadt. Der Wellnessbereich bietet sich an die strapazierten Beinmuskeln nach dem Rundgang durch Museen, Galerien und Shoppingmalls wieder zu relaxen und sich auf einen Abend in der quirligen Altstadt einzustimmen.

 

Ob Sie ein Liebhaber klassischer Kompositionen sind oder ein Fan von Rock, Pop und alternativen Stilrichtungen, Prag bietet ein breites Spektrum an musikalischen Höhepunkten. Im Rudolfinum, dem Sitz der Tschechischen Philharmonie finden stimmungsvolle Konzerte im Neorenaissance Ambiente des Dvorak-Saales statt. Die Prager Insel wird jeden Sommer zum Herz des Multigenre-Musikfestivals United Islands. Zahlreiche Klubs erwarten Sie mit den unterschiedlichsten Musikrichtungen, welche der „Karlovy lazne“ auf verschiedenen Ebenen bei einem Pilsner Urquell in einem einzigen Klub unter Dach hat.

 

Die Moldau hat immer den Rhythmus der Stadt mitbestimmt und kaum ein Ort nennt so viele Brücken sein eigen wie Prag. Die mittelalterliche Karlsbrücke oder die „Eiserne Brücke“ mit Blick auf die Burg Vysehrad seien hier nur beispielhaft erwähnt. Das gesellschaftliche Leben fand immer seinen Höhepunkt am Moldaukai und bis heute finden hier Bauern- und Flohmärkte statt. Die Flaniermeile mit ist ebenso lebendiger Ausstellungsort ansässiger Künstler.

 

Verpassen Sie nicht die kulinarischen Spezialitäten abseits von Bier und Becherovka

Seit 2010 etablieren sich mehr und mehr Bauernmärkte in allen Bezirken der Moldaustadt. Am Platz der Republik bieten heimische Bauern selbstgemachte Produkte und Verkostungsmöglichkeiten und geben Einblick in traditionelle Herstellungsweisen.

 

Die böhmische Küche besticht nicht nur mit den bekannten Süßspeisen wie Buchteln oder Livanzen. Knödel sind in dieser Region ebenso zu Hause wie Sauerkraut und vor allem Geflügel im Ganzen gebraten. Versäumen Sie neben den Biersorten auch nicht die böhmischen und mährischen Weine zu verkosten. Sie werden überrascht sein, welche hervorragenden Tropfen Sie finden. Im Stadtteil Troja gibt es innerstädtische Weingärten zu besuchen mit angeschlossenem Weingut und Restaurant.

 

Prager Burg

Prager Burg / Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

8. Juli 2019     >> Zurück zum Archiv