Menu

Logo

Professionelle Rohrreinigung bietet Soforthilfe und Notdienst

Die Rohrreinigung können Sie 24 Stunden am Tag erreichen. Sie bietet auch an Sonn- und Feiertagen Soforthilfe für alle Städte in Deutschland. Die Kunden profitieren davon, dass Sie noch vor Ausführung der Arbeiten über den kompletten Kostenaufwand informiert werden.

 

Wie wird der Abfluss professionell gereinigt?

Ist ein Abfluss in der Küche oder im Bad verstopft, sollten Sie keine chemischen Mittel zur Beseitigung verwenden. Hierdurch können Materialschäden entstehen, für die Sie viel Geld bezahlen müssen.

 

Greifen Sie stattdessen zu einem Rohrreiniger oder zu einer Reinigungsspirale, die Sie im Baumarkt gekauft haben. Da die meisten Verstopfungen direkt am Abfluss sitzen, lässt sich das Problem schnell auf diese Weise beseitigen.

 

Wasserhahn in der Küche

Wasserhahn in der Küche – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Ist die Verstopfung aber hartnäckiger, müssen andere Maßnahmen angewendet werden. Melden Sie sich bei der Rohrreinigung, die Ihnen ihre Hilfe in allen deutschen Städten anbietet.

 

Am besten lässt sich eine Abflussverstopfung mit der Motorspirale beseitigen. Die Motorspirale kommt flexibel bei allen Rohrsystemen zum Einsatz. Die Verstopfung wird beseitigt, ohne dass Schäden am Material entstehen. Dafür wird die Spirale langsam in das Rohr eingeführt. Da die Spirale sehr beweglich ist, kommt sie in die kleinsten Ecken und kann auch Kurven im Rohr ohne Probleme bewältigen.

 

Die Motorspirale ist für Abflussverstopfungen bis zu 20 Metern erreichbar. Ist die Verstopfung gelöst, wird sie vorsichtig wieder aus dem Rohr entfernt. Anschließend können Sie sich über einen Abfluss freuen, der einwandfrei läuft.

 

Nach der Beseitigung der Abflussverstopfung wird mittels einer Kanal TV Untersuchung geprüft, ob an dem Material Schäden entstanden sind. Diese müssen beseitigt werden.

 

Was können Sie tun, um eine Abflussverstopfung zu verhindern?

Im Optimalfall entsteht eine Rohrreinigung erst gar nicht. Gründe für eine Abflussverstopfung können Feuchttücher, Bauschutt oder Ablagerungen sein. Sie sollten deshalb darauf achten, dass weder Feuchttücher noch Bauschutt in Ihren Rohren landet. Auch Essensreste, Fette und Öle gehören hier nicht rein. Entsorgen diese Dinge besser fachgerecht im Haus- oder Sondermüll.

 

Wer kommt bei einem Mietverhältnis für die Kosten auf?

Wohnt jemand zur Miete, entsteht schnell Streit darüber, wer die Kosten für eine professionelle Rohrreinigung übernimmt. Mit Abschluss des Mietvertrages verpflichtet sich der Vermieter, dem Mieter ein gebrauchsfähiges Mietobjekt zu übergeben. Hierzu zählt auch eine funktionierende Abwasserinstallation.

 

Während des Mietverhältnisses teilen Vermieter und Mieter sich die Verantwortung auf. Der Vermieter muss weiter dafür sorgen, dass keine Rohrverstopfung entsteht. Damit er diese Aufgabe ordnungsgemäß erledigen kann, ist er auf die Unterstützung seines Mieters angewiesen. Dieser muss ihn rechtzeitig über ein verstopftes Rohr informieren. Aber Vorsicht: Wird die Rohrverstopfung durch den Mieter verursacht, muss er allein für die Kosten der professionellen Rohrreinigung aufkommen.

 

Für den Fall der Fälle erreichen Sie uns unter: +4915792354551 - Ihre Notrufnummer für alle deutschen Städte.

 

8. Juni 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter