Menu

Logo

 

Reise nach Berlin für medizinischen Eingriff nutzen

13. März 2021

 

Die deutsche Bundeshauptstadt ist eine wunderschöne Metropole und ein Schmelztiegel der Kulturen. So bunt wie in Berlin geht es nur in wenigen großen Städten zu. Berlin ist auch wegen seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten eine Reise wert - und wenn es nur ein Tagesausflug oder ein Wochenendtrip wird. Jährlich nutzen tausende von Menschen aus Deutschland einen Ausflug nach Berlin, um dort nicht nur die Kultur kennenzulernen, sondern auch um dort einen Arzt zu besuchen. Berlin ist eine Stadt, in der es viele ärztliche Praxen und Einrichtungen gibt. Zu diesen gehören auch zahlreiche Schönheitschirurgen, wie plastische Chirurgen, die dafür sorgen kann, dass Sie bald wieder mit frischem und wachem Blick durch die Straßen der Großstadt Berlin gehen können.

 

Operationssaal

Operationssaal – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Schlupflider und Tränensäcke

Sogenannte Schlupflider, das Herabsenken der Oberlider, durch nachlassendes Bindegewebe, können sogar zu einer Sehbehinderung führen, auch bekannt als eingeschränktes Gesichtsfeld. In einigen Fällen verstärken abgesunkene Augenbrauen das Schlupflid. Man spricht in diesem Fall von einem Pseudoschlupflid. Nötig wird in diesem Fall eine Oberlidplastik. Das Lebensgefühl der Betroffenen ist in diesem Fall stark beeinträchtigt. Und auch am Selbstbewusstsein kann ein Schlupflid sehr nagen. Eine Unterlidplastik indes ist angebracht, wenn Sie Tränensäcke haben. Zugrunde liegt diesen eine Muskelschwäche, die auch als Triefauge oder Ektropium bezeichnet wird. Bei einer Unterlidplastik wird prolabiertes Fett und die überschüssige Haut entfernt, wobei der Chirurg bei einer solchen Lidkorrektur die modernsten Operationstechniken anwendet – eine Lidkorrektur dauert zwischen 30 Minuten und 90 Minuten. Bei einer solchen Operation treten nur selten Komplikationen auf. Ein Infektionsrisiko ist sehr selten. Schwierigkeiten beim Schließen der Lider in den ersten Tagen nach der Operation können indes nicht ausgeschlossen werden. Das Endergebnis einer Oberlid- oder Unterlidplastik wird nach einigen Wochen oder Monaten sichtbar. Dann wirken die Augen nicht nur verjüngt, das gesamte Gesicht sieht frischer aus. Eine Medizinreise nach Berlin lohnt sich auf jeden Fall.

 

Medizinreisen sehr beliebt

In den letzten Jahren werden auch Medizinreisen innerhalb von Deutschland immer beliebter. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich, warum man sich entscheidet nicht direkt in Wohnortnähe eine Operation durchführen zu lassen. Zunächst einmal kann das der Mangel an entsprechenden Angeboten in Wohnortnähe überhaupt sein und dann die Ausbuchung von Terminen, die in vielen Praxen oftmals über viele Monate im voraus herrscht. Nach einer solchen Operation ist es natürlich möglich auch die Schönheiten der jeweiligen Stadt im Vorfeld der Operation zu erleben oder auch einige Tage danach noch, sobald man sich von der Operation erholt hat. An den Tagen nach der Operation sind die Schlupfaugen oder Tränensäcke zwar nicht komplett verschwunden, aber das Gefühl einen Schritt in Richtung Selbstbewusstsein unternommen zu haben, ist sehr gewachsen. Wer Berlin als Urlaubsort wählt, dem steht immer ein immenses kulturelles und geschichtsträchtiges Angebot zur Verfügung.

 

>> Zurück zum Archiv

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter