Menu

Logo

 

So bringen Casinos wieder mehr Gäste an die Spielautomaten

2. September 2021

 

Online-Casinos haben herkömmlichen Spielhallen in den letzten Jahren den Rang abgelaufen. Immer mehr Gäste bleiben aus und mehr und mehr traditionelle Casinos müssen ihre Tore schliessen. Dabei gibt es durchaus einige Möglichkeiten, wie man als Casinobetreiber wieder mehr Menschen für die eigenen Angebote gewinnen kann, denn das Casino um die Ecke hat im Gegensatz zu Online-Angeboten einen großen Vorteil sowie einen ganz bestimmten Charme. Im Folgenden erklären wir, wo die Unterschiede zwischen den beiden unterschiedlichen Formen von Casinos liegen und warum man auf den Besuch eines herkömmlichen Casinos nicht verzichten sollte.

 

Kartenspiel und Würfel

Kartenspiel und Würfel – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Viele der unzähligen Online-Casinos, die in den letzten Jahren eröffnet wurden, bieten ihren Besuchern eine tolle Atmosphäre. Diese Atmosphäre kommt den Casinos in Deutschland, die der ein oder andere vielleicht nur aus dem TV kennt, sehr nahe. Aber ist es wirklich das gleiche? Oder kann das Casino um die Ecke gerade hier sehr stark punkten?

 

Die Wahrheit ist, dass dies jeder Spieler für sich selber entscheiden muss. Denn für den einen ist der Trubel in einem herkömmlichen Casino genau das richtige, während für den nächsten die gewohnte Ruhe in den eigenen vier Wänden besser geeignet ist, um in ein Casino einzutauchen. Hier muss man sich also selber fragen, wo man sich am wohlsten fühlt. Dies ändert aber nichts daran, dass ein traditionelles Casino eine ganz besondere Atmosphäre hat, die ein Online Casino nur sehr schwer nachahmen kann. Natürlich kann man im Internet eine ähnliche Atmosphäre erzeugen, was aber trotzdem einfach nicht dasselbe ist. Jeder, der schonmal in einem größeren Casino war, wird dem zustimmen, da die Energie, die in einem Casino herrscht, in einem Online-Casino einfach nicht nachmachbar ist. Dafür ist der Unterschied zwischen Realität und virtuellem Raum einfach noch zu groß.

 

Allerdings könnte es durchaus sein, dass sich dieser Unterschied in den kommenden Jahren etwas verringert. Denn Online Casinos werden Technologien wie z.B. die virtuelle Realität (VR) immer mehr in ihr eigenes Angebot einbauen. Und wenn man sich mit dem Thema ein bisschen befasst, dann kann man schnell erkennen, dass diese Technologie enorme Veränderungen für die Casino-Branche bringen wird. Realität und virtueller Raum werden also in den kommenden Jahren weiter zusammenrücken und ineinander verschmelzen. Für herkömmliche Casinos ist dies nicht unbedingt eine gute Nachricht, wenn man sich die Möglichkeiten mal ausmalt. Allerdings werden vor allem große Casinos auch weiterhin Gäste anziehen, die in einem “echten” Casino spielen wollen. Aber wie genau können diese Casinos dafür sorgen, dass man von der Internet-Konkurrenz nicht gleich komplett zerstört wird?

 

Die Zukunft von Offline-Casinos

Nimmt man zum Beispiel die Betreiber vom Berliner Casino um die Ecke, dann muss man feststellen, dass dieses seinen Gästen ganz einfach mehr bieten muss. Hierzu können z.B. eine größere Spielauswahl oder auch höhere Jackpots gehören. Vielleicht aber auch ein Willkommensbonus, wie es bei den Online-Anbietern Standard ist. Möglich wird dies allerdings nur für die großen Casinos sein, die die finanziellen Möglichkeiten haben. Für die kleineren Anbieter wird es nicht viele Alternativen geben. Die Marktbereinigung hat schon lange begonnen. Für clevere Betreiber von Casinos gibt es aber durchaus Möglichkeiten, um mit der Konkurrenz aus dem Internet mitzuhalten. Wenn man den Aufenthalt im Casino zum Beispiel als Teil eines Komplettpaketes anbietet, in dem neben dem Casino-Besuch auch weitere Dinge enthalten sind. Hier sollte man allerdings dann auch etwas kreativ werden, aber vor allem darauf setzen, dass es viele Menschen gibt, die einfach die “echte” Atmosphäre erleben wollen. Und wer schonmal in einem Casino war, der weiß, wovon wir sprechen.

 

Die Atmosphäre ist das Faustpfand, auf das herkömmliche Casinos setzen müssen. Nur damit kann man im Vergleich zu Online Casinos wirklich noch punkten. Und zwar kann man mit diesem Vorteil einen Punktgewinn landen, wenn man ihn nur richtig anstellt. Vielleicht sollte man aber auch gar nicht erst versuchen, der Internet-Konkurrenz zu konkurrieren. Vielleicht ist es besser, wenn man Online-Casinos als Ergänzung zu den eigenen Angeboten sieht oder diese sogar in den eigenen Hallen integriert. Auch die direkte Zusammenarbeit mit Online-Casinos könnte für viele traditionelle Casinos eine Chance bieten, besser auf die Zukunft vorbereitet zu sein. Und gleichzeitig profitieren die Besucher auch von den Veränderungen.

 

Online-Casinos werden mit Willkommnensboni, einer riesigen Spielauswahl und höheren Jackpots immer die Nase vorne haben, wenn man die Angebote mit einem traditionellen Casino vergleicht. Und auch die Nutzung ist weitaus einfacher. Was uns zu unserem letzten Punkt bringt. Als Casino-Betreiber sollte man versuchen, die Einstiegsbarrieren so niedrig, wie nur möglich zu halten. Natürlich gibt es Gesetze, die dies verkomplizieren. Aber ein Umdenken der Anbieter ist notwendig, wenn man sich langfristig gegenüber der Konkurrenz aus dem Internet behaupten will.

 

>> Zurück zum Archiv

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter