Menu

Logo

 

Spielbank Wiesbaden – Das historische Casino in Deutschland

27. Januar 2021

 

Das wunderschöne Gebäude, welches die Spielbank Wiesbaden beherbergt, wurde zwischen 1872 und 1874 erbaut. Dieses überwältigende Gemäuer steht inzwischen unter Denkmalschutz, um seine grandiose Erscheinung zu bewahren. Schon tagsüber ist der Anblick des Gebäudes durch seine langen Säulen erhaben. Nachts, wenn alle Beleuchtungen angehen, ist es einfach atemberaubend.

 

Kurhaus Wiesbaden bei Nacht

Kurhaus Wiesbaden bei Nacht – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Jeder, der schon einmal dieses Casino besucht hat, kennt seinen Anblick. Aber was spielt sich eigentlich innerhalb dieses Casinos ab? Was gibt es noch Wissenswertes über diesen Ort zu sagen? Wir haben dafür einen Artikel zusammengestellt, um Ihnen die Wiesbadener Glücksspielwelt und alles, was dahinter steckt, zu präsentieren.

 

Geschichte hinter dem Spielbank Wiesbaden Gebäude

Von 1872 bis 1874 erbaute der Architekt Wilhelm Bogler im Auftrag der Casino Gesellschaft Wiesbaden dieses Gebäude. Er hat ganze Arbeit geleistet, denn heute gilt diese Spielbank als eines der schönsten und berühmtesten Casinos Europas. Innen befinden sich wunderbare Holzvertäfelungen, edle Kronleuchter sowie goldene Friese, welche das neoklassizistische Design aufleben lassen.

 

Start des Glücksspiels

Der damalige Fürst Carl von Nassau-Usingen vergab Anfang 1771 ein Sonderrecht für das Glücksspiel in Wiesbaden. Erst zwei Jahre zuvor wurde Lotto eingeführte, aber schon ein Jahr später wieder eingestellt. Spielen konnte man damals nur in Wirtshäusern.

  • 1782 wurde schließlich Roulette eingeführt.
  • 1810 quartierte sich die Wiesbaden Spielbank in das neu errichtete Alte Kurhaus ein.
  • Das Verbotsgesetz 1838 in Frankreich bewirkte, dass deren Spielbanken schließen mussten. Pächter suchten daher neue Standorte für den Betrieb.
  • Antoine Chabert besaß bereits eine Konzession für Baden-Baden. Weitere erwarb er 1834 für Bad Ems, Schlangenbad, Schwalbach sowie Wiesbaden.
  • Das Casino Wiesbaden, welches glänzend lief, trat Antoine Chabert 1847 an Anton Gutz ab.
  • Leider wurden Casinos in Deutschland 1872 durch ein Reichsgesetz für einige Zeit geschlossen.
  • 1984 wurden das Alte Kurhaus wieder renoviert. Das Casino konnte in den ehemaligen Weinkeller einziehen.

 

Das sollten Sie über die Kleiderordnung wissen

Wie in den meisten Casinos vor Ort gibt es auch in dem geschichtsträchtigen Gebäude einen gewissen Dresscode. Schließlich will man die Eleganz des Casinos auch an den Gästen wiedererkennen. Die Spielbank Wiesbaden Kleiderordnung besagt, dass angemessene adäquate Kleidung sowie Schuhe vorgeschrieben sind. Die Garderobe kann durchaus bequem, sollte aber nicht zu leger sein.

 

Öffnungszeiten im Casino Wiesbaden

Wann das Casino geöffnet hat, unterscheidet sich je nachdem, wo Sie gerne spielen möchten. Hierbei gibt es Spielbank Wiesbaden Öffnungszeiten für Spielautomaten und welche für klassische Spiele. Die angegebenen Zeiten sind das ganze Jahr über gleich, abgesehen von einigen besonderen Tagen. Diese können Feiertage, Weihnachten und dergleichen sein, an denen die Pforten geschlossen bleiben.

 

Öffnungszeiten:

  • Spielautomaten
    Montag bis Samstag von 11.00 bis 04.00 Uhr; Sonntag und Feieretage von 12.00 bis 04.00 Uhr.
  • Klassische Spiele
    Sonntag bis Donnerstag von 14.45 bis 03.00 Uhr; Freitag, Samstag und vor einem Feiertag von 14.45 bis 04.00 Uhr.

 

So sehen die Eintrittspreise aus

Ein 1 Euro Casino Bonus wie es ihn oft online gibt, findet man hier leider nicht. Doch damit der Eintritt und das darauffolgende Spielvergnügen so einfach wie möglich gestaltet werden, kann man vorab die Preise studieren. Diese sind mehr als angemessen, wenn man bedenkt, dass man in einem historischen Gebäude verweilt. Selbstverständlich ist der Zutritt erst ab 18 Jahren erlaubt. Das wird am Eingang mittels mitgebrachten Ausweis der Gäste genauestens kontrolliert.

 

Spielbank Wiesbaden Eintrittspreis:

  • Eine Tageskarte für klassische Spiele beträgt 2,50 €.
  • Eintritt zu den Spielautomaten ist kostenfrei.
  • Weitere Eintrittspreise werden auf der Homepage gestaffelt aufgelistet.

 

Mittels Handvenen-Chip schneller eintreten

Obwohl das Casino Wiesbaden historische Hintergründe hat, ist es dennoch an die moderne Zeit angepasst. Wer sich einen Chip in die Hand einsetzen lässt, kann schneller eintreten. Mittels Scanner wird der Chip gelesen. Sie können damit sogar zu einem günstigeren Preis ins Spielvergnügen starten.

 

Zahlungsmöglichkeit im Casino

Ganz anders als bei einer Online Casino sofort Auszahlung oder Einzahlung, sieht es in der Wiesbadener Spielbank aus. Dort stehen viele Zahlungsarten zur Auswahl, welche es in der Wiesbaden Spielbank nicht gibt. Dennoch kommt man natürlich in den Genuss die Halle betreten zu können, indem man folgende möglichen Optionen wählt.

  • Echtgeld beim Geldautomaten abheben.
  • Gängige Währungen werden auch genommen.
  • Einen von vielen Treveller-Cheques wählen.

 

Die Verköstigung ist gesichert

Sobald man genug gespielt hat und der Hunger sich bemerkbar macht, kann im Spielbank Restaurant gespeist werden. Das Angebot ist dort bunt gemischt, sodass für jeden Gast eine passende Speise dabei ist. Außerdem wirbt die Spielbank Wiesbaden mit einer top gastronomischen Qualität sowie einen perfekten Service. Öffnungszeiten sind hier täglich von 18.00 bis 01.00 Uhr.

 

Nebenbei gibt es noch eine stylische moderne Bar, welche Gäste mit Cocktails, Wein und anderen Getränken verwöhnt. Diese Bar kann auch besucht werden, ohne ein Gast des Casinos zu sein.

 

Große Auswahl an Slots

Zwar kann keine Spielbank der Welt mit einem Online Casino mithalten, doch mit 190 Automaten muss sich Wiesbaden nicht verstecken. Jedes Spielbank Wiesbaden Automatenspiel ist mit tollen Gewinnmöglichkeiten ausgestattet. Nicht nur normale Spielautomaten können Sie hier finden, sondern auch Jackpot Slots.

 

Aber das war noch nicht alles, denn es gibt hier auch Mystery Jackpots. Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Jackpot Höhe geheim. Allerdings kann verraten werden, das Gewinne bis zu 10.000 € möglich sind. Auch progressive Jackpots sowie Club-Jackpots sind im Casino Wiesbaden vertreten.

 

Klassiker in diesem Casino

Wer in der Spielbank Wiesbaden Poker spielt, der folgt einer langen Tradition. Hier sind Poker Turniere einzigartig und vielfältig und es finden fünf pro Woche statt. Texas Hold´em und Omaha sind die gängigen Spiele, welche ein Gast dort finden kann. Aber nicht nur dieses traditionelle Kartenspiel ist begehrt. Auch Blackjack Tische sind für Fans des etwa 500 Jahre alten Spiels verfügbar.

 

Dieses Casino bietet seinen Gästen drei Zusatzchancen auf Gewinne, die es nirgendwo sonst gibt. Das wären Twins, Joker Jack und Crazy Twins. Es lohnt sich sicher einmal einen Blick darauf zu werfen. Kommen wir zum Roulette, welches wie kein anderes Spiel hier Tradition hat. Dank der Spielbank Wiesbaden Permanenzen Anzeige ist man immer auf dem Laufenden.

 

Auch eine Auswahl zwischen der französischen und amerikanischen Version kann man hier finden. Via Touch-Pad-Roulette kann auf verschiedenen Stationen sein Glück versucht werden. Eine weitere Spezialität in Wiesbaden ist die “Superzahl”. Damit kann man seine Gewinnchancen erhöhen, jedes Mal, wenn die Fanfare ertönt.

 

Fazit

Wenn man sich die Spielbank Wiesbaden online genauer ansieht, wird man schnell begeistert sein. Denn dieses historische Gebäude ist nicht nur von außen speziell, sondern auch von innen. Neben der geschichtlichen Faszination kann auch die Einrichtung ein Staunen aus jedem Gast herauskitzeln. Mit den Spielautomaten und klassischen Spielen hat dieses Haus einiges zu bieten. Wer also einmal Offline- statt Online-Feeling erleben will, der sollte eine Reise nach Wiesbaden wagen.

 

>> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter