Menu

Logo

 

Stralsund – Hansestadt mit Flair

Aktuell liegen vor allem Heimaturlaube bei den Deutschen voll im Trend. Eines der spannendsten Reiseziele ist dabei die Hansestadt Stralsund, gelegen direkt am Übergang zur Insel Rügen ganz im Nordosten der Republik.

 

Geballte kulturelle und historische Höhepunkte

Stralsund blickt auf eine lange und ehrwürdige Geschichte zurück. Die Stadt wurde bereits 1235 gegründet und im Jahr 2002 zusammen mit Wismar zum Weltkulturerbe der UNSECO ernannt. Gleichzeitig bietet die Hansestadt die einzigen zwei Landverbindungen auf die Insel Rügen.

 

Blick auf Stralsund

Blick auf Stralsund – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Aufgrund der langen Stadtgeschichte säumen auch zahlreiche historische und auf jeden Fall sehenswerte Bauwerke das Stadtbild. Zu den bekanntesten Bauwerken zählen neben dem Stralsunder Rathaus auch das Meyerfeldtsche Palais, auch Schwedisches Regierungspalais genannt, ein aus dem Jahre 1730 stammendes Gebäude, weiterhin die imposante Rügenbrücke sowie Überreste der historischen Stadtmauer und zwei der ehemals zehn Stadttore. Aber auch imposante kirchliche Bauten, wie die mächtige St. Marien Basilika mit ihrem imposanten 32 Meter hohen Mittelschiff ziehen Besucher in ihren Bann. Auch die anderen Kirchen Stralsunds, wie die Heilgeistkirche, die St. Jakobi Kirche und die St. Nikolai Kirche, welche die älteste aller Stralsunder Kirchen ist und aus dem 13. Jahrhundert stammt, sind einen Besuch wert.

 

Zudem kommen auch Kulturliebhaber in Stralsund dank zahlreicher Museen ganz auf ihre Kosten. Das Ozeaneum bietet Besuchern mit seinen rund 7000 Meeresbewohnern einiges zum Staunen. Das Deutsche Meeresmuseum oder das 1858 gegründete Stralsund Museum sind Fixpunkte auf dem kulturellen Stadtplan der Hansestadt.

 

Die passende Unterkunft in Stralsund

Stralsund bietet Touristen und Besuchern eine große Auswahl an Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben. Erwähnenswert ist dabei vor allem das wunderschöne Kontorhaus Hotel Stralsund, welches direkt am Hafen der Hansestadt liegt und maritimen Flair gekonnt mit modernen Elementen verbindet. Das einzigartige Haus liegt nur einen Steinwurf vom historischen Stadtkern und dem neu eröffneten Ozeaneum entfernt. Vom komfortablen Einzelzimmer, über geräumige Doppelzimmer bis hin zur Junior Suite mit Panoramablick über den Hafen bietet das Hotel für jeden Anspruch die richtige Ausstattung. Alle 18 Zimmer und Suiten des kleinen, aber feinen Boutique-Hotels verfügen zudem über Sat-TV und kostenfreies WLAN. Das Hotel ist somit nicht nur der ideale Ausgangspunkt für Städtereisende und Entdecker, sondern auch für Geschäftsreisende oder für einen Urlaub mit der Familie.

 

Kaum weniger spannend als Stralsund selbst ist auch die Umgebung der Hansestadt

Auch rund um die historische Stadt Stralsund gibt es zahlreiche Highlights zu entdecken. Zu den beliebtesten Ausflugszielen gehören die Inseln Hiddensee und Rügen. Vor allem auf Rügen laden imposante Kreidefelsen, schöne Seebäder und malerische Strände zum Besuch ein. Aber auch abenteuerlichere Aktivitäten, wie ein Segeltörn auf dem Strelasund rund um die umliegenden Inseln können während eines Aufenthaltes in der Hansestadt unternommen werden.

 

7. Oktober 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter