Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Wehener Schloss

© tjoker

Taunusstein

Taunusstein

Taunusstein ist die größte Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Wiesbaden. Die Stadt entstand 1971 durch die Gemeindereform und den Zusammenschluss der Ortschaften Bleidenstadt, Hahn, Neuhof, Seitzenhahn, Watzhahn und Wehen. Zusätzlich verlieh man Taunusstein die Stadtrechte. Im Jahr 1972 wurden dann noch Hambach, Niederlibbach, Orlen und Wingsbach in die Stadt eingemeindet…

Region


Taunus

 

… Im Wehener Grafenschloss ist das Museum der Stadt Taunusstein untergebracht. Die denkmalgeschützte evangelische Barockkirche in Wehen wurde 1810–1812 aus Steinen der alten Stadtmauer gebaut. Das ehemalige Kloster mit Kirche in Bleidenstadt, heute Pfarrkirche der katholischen Pfarrei St. Ferrutius, hat noch zwei mittelalterliche Glocken von 1309 und 1411. Zur Römerzeit verlief der Obergermanische Limes entlang des Ortsteils Orlen. Ein ehemaliges römisches Kohortenkastell mit Wachturm, kleinem Amphitheater und Badenanlage besitzt seit 2005 den Status des UNESCO-Weltkulturerbes und kann auf einem Rundweg besichtigt werden.

 

Kleinanzeigenmarkt

Powered by Marktplatz, Tr�delmarkt & Flohmarkt Kleinanzeigen kostenlos inserieren & verkaufen

 

Partner für Taunusstein gesucht: Der Deutsche Städte Club

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

>