www.finanzcheck.de

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

www.finanzcheck.de

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Urlaub und Ausflüge gut vorbereiten

Egal ob ein großer Urlaub, eine Kurzreise oder ein Ausflug ansteht, generell ist es immer etwas, auf das man sich freuen kann, wenn man sich unterwegs zu einem schönen Ziel befindet. Damit die Reise dorthin auch wirklich reibungslos und ohne Probleme abläuft, sollte auch der eher kleine Ausflug trotzdem gut geplant werden. Denn wer hier zu spontan und unorganisiert sich auf den Weg macht, kann dann währenddessen sich über so manches ärgern oder auf unerwartete Probleme stoßen. Es ist also wie es immer ist, eine gute Organisation hilft dabei, dass die Freude ungetrübt bleibt.

 

Sicherlich hängt es auch stark davon ab, wer alles mit verreisen soll. Denn dann wird das, was zu berücksichtigen ist, noch umfangreicher ausfallen. Wer zum Beispiel als Familie mit Kindern unterschiedlichen Alters unterwegs ist, wird hinsichtlich des Ziels, des Gepäcks, der Reisemöglichkeit und der Reisedauer so einiges mehr zu berücksichtigen haben, als wenn es sich nur um ein oder zwei erwachsene Personen handelt. Auch wenn ein oder sogar mehrere Hunde mit dabei sein sollten, sind die Ansprüche an das Hinkommen und das Ziel wieder ganz anders. Zusätzlich ist dann noch das Ziel (zum Beispiel Klima, Gegebenheiten, Kultur) oder/und auch die dortigen geplanten Aktivitäten zu berücksichtigen. All das spielt halt eine große Rolle dabei, wenn es darum geht, gut vorbereitet auf Reisen zu gehen.

 

Notizblock

Notizblock / Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Was man alles mit einer Checkliste berücksichtigen könnte

Gerade dann, wenn es sich um eine längere oder weitere Reise handelt und/oder man mit vielen unterschiedlichen Menschen (Familie) unterwegs sein wird bietet es sich an, eine Checkliste zu verwenden, die dabei helfen kann, wichtige Dinge zu überprüfen und zu berücksichtigen.

 

Die Gepäckstücke überprüfen

Vorab sollte überprüft werden, ob man auch wirklich die richtigen Koffer und Taschen für die Reise zur Verfügung hat. Wer zum Beispiel einen Wanderausflug machen möchte, der sollte auch einen dafür geeigneten Rucksack haben. Wer auf der Reise gute Koffer mit einem bestimmten Fassungsvermögen benötigt, der muss rechtzeitig vor Reiseantritt überprüfen, ob diese auch in ausreichender Zahl und in einem guten Zustand vorhanden sind. Oder man findet heraus, dass sich Koffer überhaupt nicht gut eignen werden und man sich besser noch geeignete Reisetaschen anschaffen sollte.

 

Papiere und Medikamente

Auf der Checkliste sollte alle nötigen Papiere und eventuell auch benötigten Medikamente mit aufgelistet sein. Je nachdem wie lange man weg ist und wohin man reist, müssen alles Medikamente berücksichtigt werden, die man unter Umständen immer bei sich haben muss und auch eine Reiseapotheke, die auf die einzelnen Personen und auf das Ziel abgestimmt sind, sollte nicht fehlen. Wer sich in den Süden oder generell in den Sommerurlaub begibt, der sollte sich gut auf die Sonne dort vorbereiten. Das heißt, egal wie man vor Ort aktiv sein wird, ein guter Sonnenschutz ist wichtig, damit man den Urlaub auch wirklich ungetrübt genießen kann. Wenn es dann doch zu einem Sonnenbrand kommt, sollte man wissen, was dagegen hilft und was man dafür vielleicht schon in der Reiseapotheke mit dabei haben kann.

 

Reiseziel mit verschiedenen Ansprüchen

Natürlich bestimmt viel das Ziel der Reise, an was man so alles denken sollte. Wer zum Beispiel nach Kreta fliegt, der sollte sich vorab schon mal etwas über die Region erkundigen, um dann beim Gepäck und auch vor Ort besser planen zu können. Viel Wissenswertes und Nützliches erfährt man in entsprechenden Reiseführern oder natürlich auch aus dem Internet. Hier erfährt man zum Beispiel, welche bekannten Wochenmärkte es auf Kreta zu erkunden gibt.

 

Andere Ansprüche hat sicherlich da für Auto-Begeisterte ein Ausflug in die Eifel zum Nürburgring. Man kann schon erkennen, dass eine Checkliste nie immer gleich ausfallen wird und oft auch wieder individuell neu zusammenstellt werden muss.

 

Aktivitäten vor Ort bestimmen das Gepäck

Damit man kein Platzproblem mit dem Gepäck bekommt und man trotzdem das richtige dabei hat, sollte vor dem Packen überlegt werden, was für welche Aktivitäten benötigt werden könnte. Geht es um einen Wanderurlaub, bei dem hauptsächlich nur funktionelle Kleidung und Ausrüstung benötigt wird oder besucht man eine Stadt und wird sich auch in dieser hauptsächlich bewegen? Auch kann es sein, dass man nur leichte und legere Strandbekleidung benötigt oder man aber auch diese und noch eine Garderobe braucht, mit der man gut in ein schickeres Restaurant oder Museum gehen kann. Viele Sachen lassen sich dabei sehr gut miteinander kombinieren, so dass man nicht für jeden Anlass unbedingt etwas ganz anderes mit dabei haben muss. So kann man eine Jeans entweder locker mit einem T-Shirt oder auch mit einer schönen Bluse und einem Jackett prima für jeden Anlass nutzten.

 

31. Oktober 2018     >> Zurück zum Archiv