Menu

Logo

Warum sich Eventfotografie für Unternehmen lohnt

Durch den Einsatz von Eventfotografen hat ein Unternehmen die Möglichkeit, eine Veranstaltung ganz im Sinne seiner Unternehmensidentität (CI) festhalten zu lassen. Im Vorfeld kann der Fotograf einem Briefing unterzogen werden, um den genauen Ablauf zu besprechen. Der Auftraggeber hat so die genaue Kontrolle darüber, was fotografiert werden soll.

 

Eventfotografen können sowohl für öffentliche Veranstaltungen als auch für interne Betriebsfeiern wie etwa die Weihnachtsfeier engagiert werden. Die Art der Fotos ist mitunter abhängig von der Art der Veranstaltung. Fotos von Outdoorveranstaltungen sind beispielsweise auch an das Wetter gebunden. Um die Zufriedenheit des Kunden sicherzustellen und den Auftrag wunschgemäß auszuführen, kann der Fotograf z.B. mittels Animation für die Entstehung guter Fotos sorgen. Fotografen mit viel Erfahrung haben meist ein gutes Gespür dafür, was für die Entstehung der gewünschten Fotos notwendig ist.

 

Gutes Equipment

Gutes Equipment – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Die Beauftragung eines Eventfotografen ist zwar kostspielig und immer vom jeweiligen Budget abhängig, dafür kann man aber in der Regel davon ausgehen, dass die Fotos qualitativ hochwertig sein werden. Von einem guten Equipment und gewissem Know - How profitiert letztlich auch der Auftraggeber. Hobbyfotografen verfügen oft über eine schlechtere Aussttattung, worunter die Qualität der gemachten Bilder leidet. Spontan aufgenommene Fotos von den Gästen mittels Smartphones sind dagegen schwieriger. Oft werden sie in Social-Media-Kanälen geteilt, wo sie sich häufig in einer rechtlichen Grauzone bewegen.

 

Wichtig ist, dass die Gäste sich durch den Fotografen nicht gestört fühlen. Dies kann sich mitunter negativ auf die Veranstaltung auswirken. Daher ist es von Bedeutung, die Gäste über die geplante Weiterverwendung der Fotos zu informieren. Über entsprechende Links haben die Gäste die Gelegenheit, sich die aufgenommenen Fotos im Nachhinein immer wieder anzusehen und Erinnerungen an das Event aufleben zu lassen. Das Unternehmen hat auch die Option, Fotos zu sponsern, die von den Gästen direkt mitgenommen werden können.

 

Es kommt aber auch darauf an, wie die Gäste allgemein zu Fotos bei Veranstaltungen stehen. Der Fotograf kann durchaus einen positiven Einfluss auf die Veranstaltung nehmen. Manche Gäste sehen kein Problem darin, sich fotografieren zu lassen und haben Spaß daran. Wollen Gäste jedoch nicht fotografiert werden, ist das vom Fotografen zu berücksichtigen.

 

Neben den Fotos können Eventfotografen auch Videos von der Veranstaltung anfertigen. Diese erfreuen sich derzeit an steigender Beliebtheit.

 

Fotos mit Spaßfaktor

Großer Beliebtheit erfreut sich auch die sogenannte interaktive Fotografie. Hier haben die Gäste die Gelegenheit, sich mit etwas oder jemandem fotografieren zu lassen. Die Unternehmen können z.B. Promis zu ihrer Veranstaltung einladen, mit denen gemeinsam dann Fotos von den Gästen angefertigt werden. Des Weiteren können u.a. Blue- oder Greenscreens aufgestellt werden, vor denen sich die Gäste für die Fotos positionieren können. Im Nachhinein kann dann dem Thema der Veranstaltung entsprechend vom Fotografen ein anderer Hintergrund eingesetzt werden.

 

Aufgrund der Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten der Fotos erscheint die Beauftragung eines Eventfotografen sinnvoll. Neben der Nachbearbeitung und für die Pressearbeit können die Bilder auch für die Eigendarstellung im Internet herangezogen werden. Auch für die interne Dokumentation der Veranstaltung können die Fotos genutzt werden. Vor allem aber lässt sich damit auch Werbung für das jeweilige Event machen. Von Vorteil ist, dass das Unternehmen die Rechte an den Fotos hält und diese nach Belieben für die Öffentlichkeitsarbeit einsetzen kann. Gerade in Zeiten von Social Media erscheint Öffentlichkeitsarbeit ohne den regelmäßigen Einsatz von aktuellen Fotos und Videos äußerst schwierig, denn diese leisten einen wesentlichen Beitrag zur Vergrößerung der medialen Reichweite des Unternehmens und wecken Emotionen in den Usern. Mit dem Einsatz der Fotos bzw. Videos kann das Unternehmen die gewünschte Zielgruppe direkt ansprechen und Interesse für etwaige nachfolgende Veranstaltungen wecken. Deshalb ist besonders Unternehmen, die mit dem Zeitgeist gehen und sich in den Sozialen Netzwerken gut positionieren wollen, die Entscheidung, einen Eventfotografen anzuheuern, zu empfehlen.

 

Mehr zu diesem Thema: https://www.viennashots.com/

 

18. Dezember 2019     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter