Menu

Logo

 

Was gibt uns Kryptowährung?

3. August 2021

 

Experten verbinden die Entstehung der Kryptowährung mit den Prozessen der Globalisierung, deren Hauptmerkmal die Entstehung eines multipolaren Weltsystems und das Wachstum der kulturellen Vielfalt ist. Die Auswirkungen des Einflusses von Globalisierungsprozessen zeigen sich in verschiedenen Aspekten: Sie wirken sich auf Veränderungen in der traditionellen Lebensweise der Menschen, auf den Wandel ihrer Weltbildpositionen, kulturelle Werte, Verhaltensstereotypen aus und verschärfen die Problematik des Werteerhalts. Die Analyse der obengenannten Aspekte hat meistens eine negative Modalität. Gleichzeitig setzt die Untersuchung von Ideen, Meinungen, Urteilen, Einstellungen zu neuen ökonomischen Phänomenen als Auswirkungen globaler Prozesse auch eine positive Intention im Hinblick auf die Suche nach Anpassungsmechanismen eines Individuums und einer Gruppe an eine sich wandelnde Gesellschaft voraus.

 

Mining

Mining – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Die Debatte über den Status der Kryptowährung läuft derzeit. Es bleibt jedoch die Frage, ob es sich lohnt, Kryptowährungen als Geld zu betrachten, von dem man mit bitqt app profitieren kann und ob sie alle Funktionen von Geld erfüllen? Letzteres ist darauf zurückzuführen, dass nur solche Instrumente, die die vom Markt diktierten Funktionen erfüllen können, die Geldqualität in der Wirtschaft erhalten können. Laut Experten erfüllt Bitcoin als Währung nicht die Hauptkriterien von Geld - Vielseitigkeit und Stabilität; erfüllt nicht die Funktion eines Tauschmittels, sondern wird häufiger als spekulative Anlage und nicht als alternative Währung verwendet. Bitcoin ist jedoch die einzige Kryptowährung, die das Potenzial eines Wertaufbewahrungsmittels besitzt. Im Gegensatz zu Finanzspezialisten, die das Phänomen Kryptowährung unter dem Gesichtspunkt seiner Funktionalität und Grenzen interpretieren, wird dieses Phänomen im öffentlichen Diskurs als eine neue Form von elektronischem Geld wahrgenommen, mit der Sie Ihren finanziellen Status schnell verbessern können. In diesem Zusammenhang ist es für Psychologen wichtig, Ideen, Einstellungen und andere Phänomene, deren Gegenstand Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, sind, zu identifizieren und anschließend zu analysieren.

 

Die Koexistenz mehrerer Geldformen in der modernen Gesellschaft (Bargeld, Bankkonten, Kredit- und Debitkarten usw.) weist darauf hin, dass die Menschen unterschiedliche finanzielle Bedürfnisse haben. Studien zeigen, dass unterschiedliche Geldformen unterschiedliche Gefühle hervorrufen und auf unterschiedliche Weise ausgegeben werden. So hat sich beispielsweise die Praxis der Verwendung unterschiedlicher Zahlungsmethoden im Konsumverhalten der Deutschen erst in den letzten Jahren verbreitet, die Bevorzugung alternativer Zahlungstechnologien (Bargeld, Kreditkarten und kontaktlose Chipkarten) bestimmt die Wahrnehmung der Zahlung als sicher.

 

Die Erfahrungen mit den Finanzen (Kauf von Kryptowährung, Mining usw.) spaltete die Ansichten der Menschen hinsichtlich der Aussichten für die Entwicklung von Kryptowährungen grundlegend. Die meisten, die über solche Erfahrungen verfügen, zweifeln nicht an der Unvermeidlichkeit der Entwicklung neuer Finanztechnologien. Sie sind absolut nicht besorgt über die Aussichten einer Kriminalisierung von elektronischem Geld. Die Erfahrungen mit den Kryptowährungen haben sich jedoch anders auf die Bereitschaft der Menschen ausgewirkt, diese Technologie zu nutzen. Nicht alle von ihnen überwachen weiterhin die Informationen über die Kosten von Bitcoin, etwas mehr als die Hälfte sind bereit, ohne Bedingungen weiter zu schürfen oder Währungen zu kaufen. Aber wenn es Geld gäbe, würden die meisten zu diesem Geschäft zurückkehren. Obwohl die Kryptowährung derzeit für viele Leute keinen besonderen Wert hat, sind sie sich ihrer Bedeutung für die Zukunft bewusst.

 

Die negative Einstellung zur Kryptowährung basiert auf begrenztem Wissen über das Phänomen selbst, das aus Medieninformationen und dem öffentlichen Diskurs gewonnen wird. Dieses Wissen ist stereotyp, aber es ermöglicht uns, das Wichtigste an diesem Phänomen zu sehen: Kryptowährung ist kein Geld. Es ist ein Zahlungsmittel, digitale Technologie. Das Wesen der Kryptowährung ist mit wissenschaftlichem und technologischem Fortschritt verbunden, der nicht aufzuhalten ist.

 

Unabhängig von der Einstellung zur Kryptowährung ist die positive Wahrnehmung der Perspektiven für die Entwicklung neuer Technologien durch junge Menschen mit ihrem Verständnis der zunehmenden Globalisierung verbunden, was mit den Daten der Forscher in diesem Bereich übereinstimmt. Die unterschiedliche Einstellung gegenüber der neuen Technologie im Bereich der Wirtschaftswissenschaften weist auf unterschiedliche Mechanismen der wirtschaftlichen und psychologischen Anpassung junger Menschen mit unterschiedlicher Erfahrung im Finanzverhalten hin. Im einen Fall erfüllt die Einstellung zur Kryptowährung eine Schutzfunktion, im anderen die Funktion der Rationalisierung.

 

>> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter