kreuzfahren.de

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

kreuzfahren.de

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Weiter kein neuer Pächter für Kurhaus in Baden-Baden

Das Kurhaus in Baden-Baden wird aufgrund seiner Angebotsvielfalt über die Region hinaus geschätzt. Doch wie es in einem der vorhandenen Pachtbereiche in Zukunft weitergeht, ist noch vollkommen ungewiss. Auch weiterhin wird ein Pächter für das Restaurant im Kurhaus gesucht. Gemeinsam mit dem jetzigen Pächter Meinrad Schmiederer hat sich die Bäder- und Kurverwaltung Baden-Württemberg darauf verständigt, schon zu Ende Februar den Pachtvertrag aufzulösen. Der Pachtvertrag zwischen der BKV und Schmiederer prägte die vergangenen 25 Jahre in der Kurhaus-Gastronomie.

 

Kurhaus in Baden-Baden

Kurhaus in Baden-Baden – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Die Führung der Kurhaus Gastronomie unterliegt schon seit dem 1. März diesen Jahres der KHR Gastronomie GmbH. Doch auch diese möchte den Betrieb abgeben. Von der Bäder- und Kurverwaltung wird nun in einer europaweiten Ausschreibung ein neuer Pächter gesucht. Wie von der BKV jüngst mitgeteilt wurde, sind bereits erste Bewerbungen eingegangen. Derzeit ist aber noch ungewiss, ob sich einer der Bewerber für die Gastronomie eignet. Unter den Bewerbern sollen sich potenzielle Pächter aus Deutschland, aber auch aus anderen Ländern befinden.

 

Auswahl dauert länger als erwartet

Derzeit scheint die Suche nach einem geeigneten Pächter doch deutlich länger zu dauern als zunächst erwartet wurde. Grund sei nach Angaben des BKV vor allem das komplexe Vertragswerk, das mit der Pacht einhergeht. Man sei sich aber sicher, dass der Gastronom im Sommer 2020 endgültig in die Gastronomie des Kurhauses einsteigen soll. Derzeit steht der BKV auch nicht unter Druck. Die Übergangslösung, die auf der Zusammenarbeit mit der KHR Gastronomie GmbH beruht, klappt nach offiziellen Angaben ohne Schwierigkeiten.

 

Trotz des vorübergehenden Betreibers hat sich demnach nichts für die Kunden verändert. Selbst die Mitarbeiter wurden von der Gesellschaft fast vollständig übernehmen. Derzeit ist auch noch offen, ob die Kurhaus-Gastronomie in Zukunft vielleicht vollständig durch die Gesellschaft betrieben werden könnte.

 

Kurhaus ist wichtiger gesellschaftlicher Mittelpunkt

Das Kurhaus hat sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich als gesellschaftlicher Mittelpunkt Baden-Badens etabliert und hält für Einheimische und Besucher zahlreiche Angebote bereit. Neben der Philharmonie Baden-Baden können die Kurhaus Kolonnaden sowie das Casino besucht werden. Letzteres gehört aufgrund seines prunkvollen Interieurs zu den schönsten Casinos in Deutschland und blickt auf eine lange Tradition zurück. Einst waren es hier die Reichen und Schönen, die ihr Glück herausgefordert haben. Heute erwartet die Besucher ein umfassendes Glücksspielangebot, das mit vielen Klassikern wie Poker und Black Jack einhergeht. Immer wieder finden hier auch spannende Veranstaltungen wie Lesungen statt, zu denen namhafte Autoren eingeladen werden. Die Lesungen werden traditionell im Florentiner Saal veranstaltet. Darüber hinaus können aber auch Kabarett und Fashion Shows besucht werden.

 

Neben weiteren Veranstaltungsräumen ist das Kurhaus auch für die EQUIPAGE bekannt. Die Musik- und Tanzbar des Hauses hat sich mit ihrem unvergleichlichen Ambiente eine besondere Position erkämpft. Mittlerweile gehört die Bar schon seit über 20 Jahren zum festen Bestandteil des Nachtlebens von Baden-Baden. In der Bar kommen Jung und Alt zusammen, um in dem eleganten Ambiente bei leckeren Cocktails und Musik gemeinsam zu feiern. Für exzellente Unterhaltung sorgt jeden Abend ein umfangreiches Show- und Musikprogramm, das um 21 Uhr startet.

 

6. Dezember 2019     >> Zurück zum Archiv