Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Fussball-Fans auf Reisen: Welche Fans müssen in der Bundesliga die meisten Kilometer zurücklegen?

Fußballstadion

Fußballstadion – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Die Fussball Bundesliga kommt nach fünf absolvierten Spieltagen wieder so richtig ins Rollen. Auch die Fans sind wieder im Geschehen und begleiten ihre Mannschaft selbst zu den entferntesten Auswärtsspielen. Für viele Anhänger ist kein Weg zu weit um den eigenen Lieblings-Klub live zu erleben. Wir haben die Top 5-Klubs, deren Fans am meisten durch die Republik reisen müssen, für euch herausgefunden.

 

Nach fünf Spieltagen in der Fussball Bundesliga führt, etwas überraschend, RB Leipzig das deutsche Oberhaus mit 13 Punkten an. Das Team von Julian Nagelsmann hat vier Spiele gewonnen und erkämpfte sich im Topspiel gegen den FC Bayern vor kurzem ein 1:1-Unentschieden. Die Münchner liegen mit 11 Zählern direkt hinter den Sachsen auf Rang 2, Vizemeister Dortmund kommt mit 10 Punkten auf Rang 3.

 

Auch wenn es sicherlich zu früh ist um eine seriöse Prognose in Sachen Meisterschaft abzugeben, ist es schon auffallend, dass mit Leipzig, München und Dortmund genau jene drei Klubs ganz oben dabei sind, welche bereits in der Vorsaison die Top 3 unter sich ausgemacht haben.

 

FCB-Anhänger sind Deutscher Meister im Reisen

Neben der „sportlichen Tabelle“ in der Bundesliga, gibt es auch eine „Reise-Tabelle“ für die jeweiligen Fanlager. Jedes Wochenende machten sich hunderttausende von Fans auf dem Weg um ihre Mannschaft bei Auswärtsspielen zu unterstützen. Dabei werden tausende von Kilometer mit dem Auto, der Bahn oder per Flugzeug zurückgelegt. Laut dem Online-Portal fcbinside.de reisen die Bayern-Fans am meisten. Pro Saison sind es knapp 17.500 Kilometer, was im Schnitt 1.050 Kilometer pro Auswärtsspiel macht. Ein Hauptgrund dafür ist schlichtweg die Tatsache, dass die Bayern einer der südlichsten Klubs in der Liga sind und somit lange Anfahrtswege haben. Vor allem Reisen in den Norden und Osten, zu Spielen gegen Werder Bremen, Hertha BSC Berlin oder Union Berlin sind sehr reiseintensiv.

 

Auf Platz 2 im Reise-Ranking der Bundesliga-Fans liegt der SC Freiburg. Ähnlich wie die Bayern ist auch der Sport-Club aufgrund seiner geografischen Lage schlichtweg „benachteiligt“. Freiburg-Fans kommen in einer Saison auf ca. 16.900 Kilometer, d.h. pro Auswärtspartie sind dies ca. 1.000 Kilometer.

 

Kurios, die BVB-Fans belegen den letzten Tabellenplatz im Ranking, was faktisch betrachtet aber die beste Position ist, denn damit müssen die Schwarz-Gelben-Anhänger am wenigsten reisen. Für eine Hin- und Rückfahrt müssen die Fans von Borussia Dortmund mit 576 Kilometer durchschnittlich die wenigsten Kilometer in der gesamten Bundesliga zurückliegen. Aufgrund der guten Lage im Ruhrpott sind die meisten Teams nur wenigen Stunden entfernt. Insgesamt kommt man als BVB-Fans somit auf „lediglich“ 9.800 Kilometer pro Saison.

 

24. September 2019     >> Zurück zum Archiv