Menu

Logo

 

Wie kann man sich in Deutschland gut niederlassen?

3. Juni 2022

 

Deutschland ist heute eines der beliebtesten Ziele für Auswanderer. Seine wirtschaftliche Lage und der ständige Bedarf an Arbeitskräften haben es zu einem wahren Eldorado für diejenigen gemacht, die außerhalb ihres Heimatlandes nach Arbeit suchen. Ist das Leben in Deutschland teuer? Wie findet man eine bezahlbare Wohnung? Wie kann man sich in Deutschland medizinisch versorgen?

 

Arbeiten in Deutschland

Deutschland ist ein Land mit einem Mangel an qualifizierten Arbeitskräften. Deshalb ist es für Fachkräfte heute sehr einfach, schnell einen Job zu finden. Dazu gehören unter anderem die Berufe Techniker, Ingenieur, Stellenangebote Industrie und Angebote im Zusammenhang mit dem Export.

 

In der Tat scheint die europäische Finanzkrise der letzten Jahre Deutschland nicht getroffen zu haben. Der Wirtschaft dieses Landes geht es mit Rekordzahlen hervorragend: 43.000.000 Erwerbstätige und eine Arbeitslosenquote von 6,1%. Diese Bedingungen erklären die große Zahl von Einwanderern in Deutschland, die auf der Suche nach beruflichen Möglichkeiten sind. So wuchs die deutsche Bevölkerung 2013 um 5,8%.

 

Lebenshaltungskosten

In Deutschland sind die Einkommen recht hoch. Im Gegensatz dazu halten die Lebenshaltungskosten nicht Schritt. Mit anderen Worten: Das Leben ist billiger, als man es sich vorstellt. Tägliche Ausgaben wie der Einkauf im Supermarkt oder ein kleiner Abstecher ins Restaurant kosten Sie weniger als in Frankreich.

 

Was man sich merken sollte, ist, dass es der deutschen Kaufkraft ziemlich gut geht. Zum Beispiel kostet ein Einkauf im Supermarkt durchschnittlich 23% weniger als in Frankreich. Und für Restaurants geben Sie 15% weniger aus als in Frankreich. Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio kostet etwa 30 EUR‚ und ein Kinobesuch etwa 10 EUR‚ wie in Frankreich.

 

Berlin Hauptbahnhof

Berlin Hauptbahnhof – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Was tun, wenn Sie ankommen?

Wie in den meisten Ländern der Europäischen Union erlaubt der Zoll in Deutschland bestimmte Steuerausnahmen für die Einfuhr von persönlichen Gegenständen nach einem Umzug. Wenn Sie z.B. ein Fahrzeug einführen, müssen Sie es innerhalb von 12 Monaten nach Ihrer Ankunft vor Ort anmelden. Sie können die Zulassung bei der Zulassungsstelle Ihres Wohnortes vornehmen, wenn Sie Ihren Fahrzeugschein, eine Konformitätsbescheinigung, eine Meldebescheinigung, Ihren Personalausweis und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vorlegen.

 

Bei Ihrer Ankunft müssen Sie nämlich ein Bankkonto eröffnen, damit Sie die Miete bezahlen und Ihr Gehalt erhalten können. Gehen Sie dazu in eine Bankfiliale vor Ort und achten Sie darauf, dass Sie Ihren Personalausweis und Ihre Meldebescheinigung mitbringen.

 

Zugang zu medizinischer Versorgung

Jeder EU-Bürger, der in Deutschland arbeitet, hat Anspruch auf Sozialversicherung. Ausländer, die sich wegen eines Arbeitsplatzes in Deutschland niederlassen, haben jedoch keinen Zugang dazu.

 

Tatsächlich gibt es selbst an den entlegensten Orten des Landes Krankenhäuser, und Wartelisten gibt es so gut wie keine. Das deutsche Gesundheitssystem ist also ein Spiegelbild des Landes: Es funktioniert sehr gut. Daher können Arbeitnehmer je nach ihrem Jahreseinkommen eine gesetzliche oder private Krankenkasse wählen. Eine Zusatzversicherung ist nicht obligatorisch. Dennoch kann sie sich als nützlich erweisen, wenn es um Zahnbehandlungen, Versicherungsschutz außerhalb der EU, Tagegeld bei längerer Arbeitsunterbrechung oder eine Brille geht.

 

Deutschland öffnet seine Türen für alle, die eine Arbeit außerhalb ihres Heimatlandes benötigen. Das Land nimmt also viele Ausländer auf und muss sich um deren Bedürfnisse kümmern. Mit den oben aufgeführten Informationen sollten Sie etwas mehr wissen, wie Sie sich in diesem Land zurechtfinden können.

 

>> Zurück zum Archiv

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Willkommen im Club

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter