Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Hexenturm

© Schmiddi

Burg

Burg

Die Stadt Burg wurde erstmalig in einer Stiftungsurkunde des Kaisers Otto I. am 1. Oktober 948 erwähnt. Die Stadt entstand nach geschichtlicher Überlieferung aus einer Ansiedlung an der Handelsstraße von Magdeburg nach Brandenburg. Im 12. und 13. Jahrhundert entwickelte sich Burg zu einer der bedeutendsten Städte des mitteldeutschen Raumes. Zur Absicherung der Stadt wurde um 1213 eine Wehrmauer mit einer großen Anzahl von Wehrtürmen errichtet. Um 1800 wurde die Stadt als Garnisonsstandort ausgebaut. Der wirtschaftliche Aufschwung wurde durch den Anschluss an den Ihlekanal 1871 verstärkt. Lederverarbeitung, Tuchindustrie und Lebensmittelerzeugung wurden führende Industriezweige. So gründete 1931 der Ernährungsforscher Dr. Kraft die erste deutsche Knäckebrotfabrik, die auch heute noch produziert.
Weitere Auskunft erteilt:
Burg-Information / BürgerBüro, Markt 1, 39288 Burg
Telefon 03921 484490, Telefax 03921 6895
E-Mail burginfo(at)stadt-burg(dot)de

Kleinanzeigenmarkt

Powered by Marktplatz, Trödelmarkt & Flohmarkt Kleinanzeigen kostenlos inserieren & verkaufen

 

Ihr Ansprechpartner für Burg:

Stephan Meisel

 

Clubmitglieder:

Teger Schwichtenberg

 

 

 

 

 

Handwerker finden

MyHammer