Menu

Logo

Die besten Aktivitäten im Bayerischen Wald – so verbringen Reisende eine unvergessliche Zeit

Kein Thema beschäftigt die Welt derzeit mehr als die Coronakrise. Fast überall wurden bereits entsprechende Maßnahmen getroffen. Viele davon schränken das Reisen massiv ein. Und selbst wenn dies nicht der Fall wäre, ist es natürlich fraglich, ob eine Reise inmitten der Coronakrise Sinn macht. Allerdings sollte auch erwähnt werden, dass das Leben nach Corona weitergehen wird. Aus diesem Grund haben wir für Sie einige der besten Aktivitäten im Bayerischen Wald zusammengetragen. Es handelt sich hierbei ohne Frage um eine der besten Reisedestinationen in Deutschland. Sobald die Krise vorbei ist, spricht also absolut nichts dagegen, hier einen entspannten Urlaub zu verbringen. Am besten wir schauen uns dafür einige der besten Aktivitäten im Bayerischen Wald an.

 

Passau

Passau – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Gönnen Sie sich Entspannung in einem Wellnessurlaub

Wenn es um Entspannung und Wellness geht, ist der Bayerische Wald unumstritten eine der besten Destinationen in Deutschland. Darin besteht absolut kein Zweifel. Nicht ohne Grund gibt es im Bayerischen Wald so einige schöne Kurorte. Darunter sogar Hotels, die primär auf Wellness ausgerichtet sind. Solche Unterkünfte sollten natürlich die erste Wahl sein, wenn Entspannung im Vordergrund steht. Ein gutes Beispiel dafür wäre das Posthotel Rattenberg. Es handelt sich dabei um ein Wellnesshotel im Bayerischen Wald, das 4 Sterne und ein breites Angebot an Wellnessanwendungen hat. Aufgrund der Coronakrise hat das Hotel derzeit zwangsweise geschlossen. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass es nach der Krise den Betrieb wieder wie gewohnt aufnehmen wird.

 

Besuchen Sie die berühmte Drachenhöhle

Für einen Ausflug mit der ganzen Familie ist die Drachenhöhle im Naturpark Oberer Bayerischer Wald ohne Frage eine tolle Aktivität. Eines der größten Highlights ist der High-Tech-Drache Tradinno. Der Drache gilt als der größte vierbeinige Schreitroboter der Welt und hat sogar einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde bekommen. Der Drache ist gar in der Lage meterlange Feuerstöße aus seinem Rachen zu speien. Außerdem macht er natürliche Bewegungen. Doch das ist noch lange nicht alles, was es in der Drachenhöhle zu entdecken gibt. Gerade Kinder dürften hier voll auf ihre Kosten kommen.

 

Erleben Sie Wildnis im Bayerwald-Tierpark Lohberg

Sie wollen wilde Tiere hautnah erleben? Dann sollten Sie unbedingt den Bayerwald-Tierpark Lohberg aufsuchen. Zumindest sobald die Corona-Reiseeinschränkungen gelockert wurden. Im 1989 eröffneten Tierpark sind sowohl Themen- als auch Nachtführungen möglich. Besucher können etwa 100 verschiedene Arten in natürlicher Umgebung sehen. Darunter Luchse, Wölfe und Wisente. Die Aktivität eignet sich sowohl für Einzelreisende als auch Familien mit Kindern. Für letztere gibt es extra einen Abenteuerspielplatz und einen Streichelzoo.

 

Lassen Sie sich vom Gläsernen Wald verzaubern

Der Gläserne Wald ist sage und schreibe 2000 Quadratmeter groß. Und wie Sie sich mit Sicherheit schon gedacht haben, bestehen die Bäume hier aus Glas. Es handelt sich also um ein einzigartiges riesiges Kunstwerk. Der größte Baum ist eine 8 Meter hohe Tanne, die komplett aus Glas besteht. Sehenswert ist der Gläserne Wald vor allem nachts. Dann strahlen nämlich zahlreiche Bodenfluter die Bäume an. Ein wirklich schönes Spektakel.

 

2. April 2020     >> Zurück zum Archiv

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter