Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter

Souvenirs und Geschenkartikel aus Deutschland

Hotels in Deutschland

Werden Sie deutsche-staedte-Fan bei Facebook

Folgen Sie uns bei Twitter


Menu

Logo

Ideen für tolle Städtetrips innerhalb Deutschlands

Urlaub machen und verreisen ist beliebt und für viele Menschen verständlicherweise immer das Highlight im Jahr. Interessant dabei ist, dass gerade Städtereisen besonders gefragt sind. Dabei hat es wohl gerade für Paare einen besonderen Reiz. Man kann sich (auch mal nur für ein Wochenende) eine Auszeit vom Alltag gönnen und die Abwechslung und die Angebote genießen. Warum man dazu nicht ins Grüne sondern lieber in die Städte reist, hat sicherlich verschiedene Gründe. Ein bestimmt wichtiger Grund ist, dass einige Metropolen in den letzten Jahren bei den Auslandstouristen und natürlich auch bei den deutschen Urlaubern an Attraktivität besonders zugenommen haben. So wurde optisch vieles in den Innenstädten verbessert und Fußgänger-/Einkaufspassagen errichtet. Die Innenstädte bieten zudem immer mehr Bereiche zum Ausruhen und Relaxen an. Dazu kommt eine bunte Abwechslung an Unterhaltung durch Festivals, Musicals, Theater, Konzerte oder auch Straßenfeste und Sportereignisse.

 

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass ein Städtetrip zu jeder Jahreszeit attraktiv sein kann. Auch das Wetter spielt hierbei keine all zu wichtige Rolle, denn man kann die Tagesplanung recht flexibel gestalten und an die Witterung draußen anpassen. Dabei hat jede Jahreszeit ihren besonderen Reiz, auch in den Städten. Sicherlich sind gerade für Kurztrips viele Metropolen in Europa sehr beliebt. Aber auch in Deutschland gibt es Orte, die gerne von Deutschen besucht werden. Generell sollen viele Deutsche heute öfter und dafür kürzer Urlaub machen. Die große Sommer-Urlaubsreise hätte sich eher verkürzt und anstelle von drei Wochen am Stück im Jahr, fahren immer mehr kürzer weg. Dadurch stehen dann noch mehr Urlaubstage zur Verfügung, die für mehrere Kurzreisen genutzt werden können. Dabei werden Städtereisen favorisiert, weil diese auch gut erreichbar sind und die unterschiedliche Angebotsdichte in den Städten einfach sehr attraktiv ist.

 

Was zählt zu den beliebten Zielen in Deutschland?

Es soll wohl so sein, dass Hamburg und Berlin auf den vordersten Plätzen bei den beliebtesten Städten liegen. Aber in Sachen Städtetrips Deutschland gibt es natürlich noch viel mehr lohnenswerte Orte. Zum Beispiel sind auch München, Frankfurt, Köln, Fulda, Freiburg, Trier, Würzburg, Kassel und Bamberg durchaus gut besucht. In Europa sind es beispielsweise London, Amsterdam, Barcelona oder Prag und Rom.

 

Besondere Tipps in Deutschland

Sicherlich könnte man hier jetzt die Großstädte wie Berlin, Hamburg oder München erwähnen. Aber es gibt eben auch andere Ziele, die sich lohnen und wo vielleicht auch noch nicht jeder schon einmal war.

 

Erfurt entdecken

Die Stadt Erfurt zum Beispiel kann man durchaus als eine der schönsten Städte in Deutschland bezeichnen. Damit ist sie schon deswegen eine Reise wert. Als Besonderheit kann man erwähnen, dass die mittelalterliche Altstadt beinahe ganz erhalten ist. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen sicher der Erfurter Dom und die Krämerbrücke. Die Brücke ist deswegen bemerkenswert, weil sie komplett bebaut und auch bewohnt ist. So etwas gibt es sonst in Europa nur noch in Florenz, mit der Ponte Vecchio. Aber nicht nur die Altstadt ist es wert, besucht zu werden. In der Innenstadt gibt es schöne Restaurants und Kneipen. Die Musik- und Kulturszene ist hier sehr lebendig und einige sagen, dass Erfurt den schönsten Weihnachtsmarkt in Deutschland hat. Dazu trägt sicherlich die Kulisse des Domplatzes bei.

 

Frauenkirche in Dresden

Frauenkirche in Dresden – Pixabay - Public Domain Bilder / Creative Commons CC0 (CC0 1.0)

 

Dresden entdecken

Die deutsche Barockhauptstadt kann man sicher nicht mehr als Geheimtipp bezeichnen, aber besuchen sollte man diese Stadt auf alle Fälle einmal. Schon alleine wegen der Frauenkirche, der Semperoper und dem Zwinger ist die Altstadt berühmt. Dazu bietet das Elbufer einen tollen Ort, um entspannt zu flanieren. Man spricht nicht umsonst bei Dresden vom Elbflorenz. Die Neustadt von Dresden bietet dafür Kneipen, Bars und Clubs.

 

Görlitz entdecken

An der polnischen Grenze, also ganz tief im Osten, findet man die Stadt Görlitz. Hier soll man über 4.000 Baudenkmäler finden. Die Renaissancestadt ist sehr beliebt für Filmkulissen und wird deswegen auch schon "Görliwood" genannt. Schon lange werden hier Filme gedreht und sogar große Hollywood-Produktionen haben hier schon stattgefunden. Eine hollywoodreife Geschichte ist sicherlich auch diese, dass ein unerkannter Spender seit 1995 jedes Jahr eine Millionen DM, beziehungsweise jetzt umgerechnet ca. 511.000 Euro an die Stadt für die Sanierung überweisen soll.

 

Lübeck entdecken

Auch die Hansestadt Lübeck kann mit ihrer Altstadt überzeugen. Der Stil ist hier aber ganz anders. Die ganze Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dabei zählt das Holstentor bestimmt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Lübeck. Wer noch etwas anderes als die Altstadt sehen möchte, der läuft zum Museumshafen, der direkt neben der Altstadt liegt. Hier findet man einige historische Schiffe. Wer eine besonders schöne Aussicht auf die Altstadt und das Holstentor erleben möchte, der sollte sich auf die Aussichtsplattform der St. Petri Kirche begeben.

 

26. Februar 2019     >> Zurück zum Archiv